Probleme mit Win 7 in Virtualbox

Hallo!
Win erkennt keine USB-Gerät.
Der Rechner ( https://support.hp.com/de-de/document/c04351249 ) hat USB 2.0 und USB 3.0.
Das Gerät ( USB-LIVE2 ) hat USB 2.0 und steckt am USB 3.0 Eingang

Die Systemdaten sind :

Betriebssystem: Manjaro Linux
KDE-Plasma-Version: 5.16.4
KDE-Frameworks-Version: 5.61.0
Qt-Version: 5.13.0
Kernel-Version: 4.19.69-1-MANJARO
Art des Betriebssystems: 64-bit
Prozessoren: 4 × AMD A6-5200 APU with Radeon™ HD Graphics
Speicher: 7,2 GiB Arbeitsspeicher

Ich habe über Octopi folgendes installiert:
virtualbox
virtualbox-ext-vnc
virtualbox-guest-dkms
virtualbox-guest-iso
virtualbox-guest-utils
virtualbox-host-dkms
virtualbox-sdk
inux419-virtualbox-guest-modules
linux419-virtualbox-host-modules

Als Zusatzpakete :

VNC
Oracle VM VirtualBox Extension Pack

Im Windows 7 die VBoxGuestAdditions_6.0.10.iso.
Diese wurde in der VirtualBox als virtuelles Optisches Medium eingebunden und ausgewählt.
Danach wurde es im Win 7 installiert.

In der VirtualBox habe ich noch unter "Einstellungen" USB ausgewählt und einen Filter ohne Angaben erstellt.

Leider alles ohne Erfolg. Weder am 2.0 noch am 3.0 Ausgang wird ein Gerät erkannt.

Was muß ich noch wie machen damit es funktioniert ?

Grundsätzlich gilt, wenn das USB Gerät nicht im Host System erkannt wird kann man es auch nicht in eine VM durchleiten. Überprüft das als erstes.

Das ist einer der schlimmsten Mixe die man installieren kann. Entweder es ist ein Host System oder ein Guest System. Im Normalfall aber niemals beides. Entscheide dich und entferne die nicht benötigten Parkete und starte dein System neu. Entferne auch die DKMS Pakete wenn du die Manjaro Binary Module für VB verwenden willst.

Ich würde dir auch von Filtern für USB Geräte abraten. Wähle nach dem Starten der VM das USB Gerät im Menü aus und verbinde es manuel mit der VM.

Dein Benutzer muss Mitglied in der Gruppe "vboxusers" sein, damit USB-Geräte durchgeschleift werden.

Stell mal in VB den USB-Controller auf USB-1.1 (OHCI)

Auch ich habe USB 2 und USB 3 Verbaut...VB funktioniert aber nur über USB1.1 bei mir...

Hallo Lila-Kuh,

Kann ich nicht bestätigen. Bei mir funktioniert es auch mit USB2 (USB3 hat mein alter Rechner noch nicht)
Aber probieren kann es Lehmeier ja, wenn er sein Pakete von der VM aufgeräumt hat.

viele Grüße gosia

USB2.0 und USB3.0 Unterstützung gibt's nur mit dem Virtualbox Extension Pack (siehe https://www.virtualbox.org/manual/ch01.html#intro-installing), von daher kann der Fallback auf USB 1.1 schon helfen.
Alternativ virtualbox-ext-oracle aus dem AUR installieren, dann klappts auch mit mehr USB Speed.
Gruppenmitgliedschaft in vboxusers wurde ja bereits erwähnt.

1 Like

Welche sollte ich denn deinstallieren ?
Ich möchte nur einige Programme installieren und die Daten mit dem Manajro austauschen.

Ich bin auch Mitglied der Gruppe Vboxusers
Auch das umstellen von USB 3.0 auf 1.1 oder 2.0 bringt nichts.
Windows erkennt die USB-Geräte nicht obwohl sie in der VM manuell verbunden wurden. Das gilt für einen USB-Stick genauso wie für die USB-LIVE 2 von Hauppauge.

Was das virtualbox-ext-oracle aus dem AUR angeht so gibt es das nur für 6.0.12, ich habe aber die 6.0.10.

So langsam gehen mir die Ideen aus.

Da Manjaro das Hostsystem ist, sollten alle nur auf Gastsystemen zu installierenden Pakete entfernt werden:

Da hat Virtualbox wohl gerade eine neue Version rausgebracht und es passt nicht mit der Paketversion auf dem stable Branch. Du kannst es dennoch damit versuchen oder falls du bastelfreudig bist, dass PKGBUILD-File anpassen um an die 6.0.10 zu kommen.

Oder einfach die passenden Extensions von https://download.virtualbox.org/virtualbox/6.0.10/Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.10.vbox-extpack runterladen und manuell installieren.
Vorher aber die 6.0.12er Version deinstallieren.

1 Like

Ist installiert. Die 6.0.12 hatte ich nicht installiert weil sie nicht passte.

Ich werde aber nicht das Gefühl los das das Problem auf der Windowsseite liegt und das Windows kein USB erkennt, obwohl ich die VBoxGuestAdditions_6.0.10.iso installiert habe.

Laut https://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?p=390403&sid=ebf4eee0834c9ec73f0fab9cd9ce3ab2#p390403 benötigt man für Windows 7 u.U. extra Treiber: https://downloadcenter.intel.com/download/21129/USB-3-0-Driver-Intel-USB-3-0-eXtensible-Host-Controller-Driver-for-Intel-7-Series-C216-Chipset-Family

Ok, dann werde ich mal sehen wo ich die für mein System herbekomme und wie ich sie installiert bekomme.
Im Moment habe ich namlich ständig Fehlermeldungen im Windows - und das obwohl es frisch aufgesetzt ist.

Ich habe gesucht und gefunden.

Da bei AMD alle Treiber für das System in einem Treiberprogramm zusammen sind fand ich auf https://www.amd.com/de/support/previous-drivers/apu/amd-series-processors/amd-a6-series-apu-for-desktops/a6-5200-radeon-hd-8400 den passenden Windows 7 Treiber.

Für meinen Prozessor 4 × AMD A6-5200 APU with Radeon™ HD Graphics sollte dieser Treiber funktionieren: non-whql-radeon-software-adrenalin-2019-19.8.2-win7-64bit-aug26. Allerdings gibt es immer wieder den Fehler " Fehler 173 - Das AMD Installationsprogramm kann nicht fortgesetzt werden, da die AMD Grafikhardware nicht gefunden wird.

Hat jemand eine Idee wie ichden USB-Treiber dennoch installiert bekomme? Oder ist es ein Verständnis- / Handhabungsfehler ?

Hast du es mit dem genannten und verlinkten Intel-Treiber versucht? Dass dein Host-System ein AMD-System ist, tut erstmal nichts zur Sache, es geht um den USB-Support im Gast und offensichtlich bringt Windows 7 dafür keinen Treiber selbst mit.

1 Like

Du kannst die nativen Grafiktreiber nicht in der VM installieren.

Was ist wenn du in der laufenden VM auf Geräte -> USB gehst. Wird das Gerät in der Liste angezeigt? Kannst du es darüber aktivieren?

grafik

@freggel.doe hat denke ich Recht.
Für USB 3 benötigt es die von ihm gelinkten Intel-Treiber.

USB 2 müsste sofort ohne zusaẗzliche Software funktionieren.

Installiere nicht die AMD Treiber.
Du darfst nicht die Hardware des Hosts (also dein PC) mit der virtualisierten Hardware des Guests verwechseln.

Ich habe eben den Inteltreiber installiert und sofort wurden die USB 2.0 und 3.0 erkannt.
Es läuft einwandfrei.

Ein großes Dankeschön für eure Hilfe und Geduld.

1 Like

Forum kindly sponsored by Bytemark