Kein erzwungenes Spin-Down bei USB HDD

Woran mag es liegen, das unter XFCE meine externen und Spin-Down fähigen USB-HDD Laufwerke nicht als Wechselmedium erkannt werden?
Ich kann somit die Laufwerke nur aushängen, aber nicht auswerfen.
Dadurch laufen die Festplatten natürlich Fulle-Pulle, wenn ich vor Ablauf des automatischen Spin-Downs der Festplatte diese aushänge und vom USB-Port abziehe.
Merkwürdig ist, das unter der Manjaro Cinnamom Oberfläche die Laufwerke korrekt erkannt werden.
Nachtrag: Für diejenigen, die solch ein Laufwerk nicht besitzen: Die Funktion "Datenträger sicher entfernen" bewirkt im Gegensatz zu "Datenträger aushängen", das z.B. eine Festplatte umgehend heruntergefahren wird.

Ups...
Die Funktion steht unter Linux Mint XFCE auch nicht zur Verfügung, unter Mint Cinnamon aber schon.
Man kann also davon ausgehen, das diese Funktion in XFCE generell nicht unterstützt wird. Wieder was dazu gelernt....

1 Like

Forum kindly sponsored by