Xfce nachträglich mit Manjaro-Design installieren


#1

Ich nutze Manjaro KDE und möchte aus Geschwindigkeitsgründen gern Xfce nutzen. Wenn ich Xfce installiere, ist es aber das normale Xfce, welches ich nicht besonders benutzerfreundlich finde.
Ist jemandem eine Möglichkeit bekannt, wie man Xfce nachträglich installieren kann und es dann so aussieht wie in der Xfce-Version von Manjaro?


#2

Hallo Johnnix,

Hm, das einfachste wäre es doch, Manjaro KDE wieder runterzuschmeissen und statt dessen xfce-Manjaro zu installieren. Deine Daten kannst Du ja vorher sichern, aber das muss ich wohl nicht extra erwähnen…

viele Grüße gosia


#3

Hallo Johnnix,

ich gehe mal davon aus, dass du eine funktionstüchtige xfce-installation hast.

Ja die gibt es:

Du musst das Paket manjaro-xfce-settingsbzw. manjaro-xfce-gtk3-settings, falls du die Gtk3-Version (Xfce 4.13) verwendest installieren, in /etc/skel solltest du einige versteckete Dateien und Ordner finden, die musst du in dein Home-Verzeichis kopieren und die Konfiguration überschreiben. Die Themes usw. sind normalerweise in den Abhängigkeiten des Pakets enthalten. Alternativ sollte wenn du das jeweilige Paket installiert hast beim Anlegen eines neuen Benutzers das Manjaro-Theming verwendet werden.
siehe auch: Install / Uninstall multiple DEs


#4

Tut mir leid, dass ich mich jetzt erst melde. Ich hatte in den letzten Tagen viel zu tun.
Ich habe den Inhalt von /etc/skel jetzt in den Home-Ordner verfrachtet und Xfce neu installiert, aber Xfce sah danach genauso aus wie vorher. Muss ich noch irgendwo eine Einstellung tätigen?


#5

Du musst Xfce nicht neu installieren. Gut möglich, dass dir die Reinstallation die Konfiguration wieder überschrieben hat. Xfce funktioniert, also musst du nur die Konfiguration noch anpassen.
Siehe Wiki Artikel :
Du musst manjaro-xfce-settings (bzw. für Xfce 4.13 manjaro-xfce-gtk3-settings) installieren ( + manjaro-settings-manager falls du den noch nicht hast, spielt aber fürs Theming keine Rolle).

Zum überschreiben der Konfiguration verwende: cp -rf /etc/skel/. ~

Normalerweise sollten die Einstellungen nach einem Neustart / neuen Login vohanden sein. Du kannst ja noch probieren einen neuen Nutzer anzulegen.


#6

Also, manjaro-settings-manager und manjaro-xfce-settings sind installiert. Ich habe den Befehl zum Überschreiben der Konfiguration ausgeführt, was auch funktioniert hat. Wenn ich mich dann in Xfce einlogge, sieht das immer noch wie vorher aus.
Was soll es bringen, einen neuen Benutzer anzulegen?


#7

Normalerweise sollte basierend auf /etc/skel ein neues Profil angelegt werden, welches die Standard Manjaro Einstellungen nutzt. Das sollte auf jeden Fall funktionieren (siehe auch hier )

Du kannst mal noch versuchen, dass du vor dem Kopieren aus ~/.config die kompletten Ordner xfce4 und xfce4-session (falls vorhanden) u löschen und dann kopieren.
Kontrollier mal mit inxi -S ob du vielleicht Xfce 4.13 installiert hast, du brauchst dann manjaro-xfce-gtk3-settings


#8

Na, ich glaube, ich lasse das lieber. Habe eben dadurch schon ein bisschen KDE Plasma durcheinander gebracht.
Trotzdem vielen Dank für Ihre Bemühungen!