Updates bzw. Sicherheitsupdates automatisch einspielen oder Fernwartung?

Hallo,

wie kann man Updates bzw. Sicherheitsupdates automatisch einspielen?

Also bspw. bei einem User der keine root Rechte, PW oder Ahnung hat wie das manuell geht.

Vielen Dank!

Gruß

Revan335

Ausprobieren, ob Pamac von einem User ohne sudo Rechte einfach mit dem Benutzerrechten benutzt werden kann.

Würde es den mit root Rechten gehen? Quasi zum Test, ob das Auto Update funktioniert.

Pamac ist von Xfce der GUI Manager?

Bei KDE ist es Octopi.

Würde das bei beiden gehen?

Octopi braucht das root Padswort , Pamac braucht sudo.
Aber man kann die Idee mit Manjaro eigentlich vergessen, wenn der User keine Updates durchführen kann. Eine Live-Distro mit home persistente wäre angemessener. Schaut euch MX Linux an.

Es geht eigentlich darum, dass auch Updates laufen, wenn man mal nicht grade an dem Gerät des Users ist, weil er bspw. weiter weg wohnt und man sich so nicht immer um die Updates kümmern kann.

Was aus Sicherheitsgründen und dem Konzept von Rolling Releases wichtig ist, da sonst irgendwann Abhängigkeiten nicht mehr aufgelöst werden können oder ähnliches.

Hallo Revan335.

Naja, es gab mal im Manjaro-Forum eine Diskussion bzw. Versuche, wie lange man “gefahrlos” Updates aufschieben kann. Wenn ich mich recht erinnere, waren da sogar ein bis zwei Monate kein Problem. In dieser Hinsicht würde ich mir also weniger Sorgen machen.
Aber gut, selbst wenn es trickreich gelingen würde, die Updates ohne explizite Eingabe eines Passwortes automatisch zu starten (was ich bezweifle), spätestens bei Meldungen wie

Paket bar steht im Konflikt mit Paket foo ...``` 
dürfte jeder Automatismus versagen.
Wenn also eine Distri ohne RR aus irgendwelchen Gründen nicht in Frage kommt (dem Vorschlag von eugen-b mit MX Linux kann ich voll zustimmen, ein sehr schönes und einsteigerfreundliches System, dem es trotzdem an nichts mangelt) würde ich eher zu einer Fenwartung a la VNC. X2Go u.ä. greifen.
https://wiki.archlinux.org/index.php/X2Go
https://wiki.archlinux.org/index.php/FreeNX
Ich habe jetzt alledings nicht nachgesehen, ob das auch für die Paketverwaltung tauglich wäre, hoffe nur ja.

Viele Grüße gosia
1 Like

Ich würde den Titel erweitern um “oder Fernwartung?” Vielleicht finden sich Nutzer, die sich damit auskennen.

Ja eine vernünftige/sichere und OS übergreifende Fernwartung wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.

Kann VNC den inzwischen Verschlüsselung?

TeamViewer ist ja ne proprietäre Sache aus dem AUR.

Gibt es so was auch fürs eigene Netz? TeamViewer brauch ja Internet.

Was ist mit ssh über VNC?

Dann reicht doch ssh aus. Für pacman oder yaourt braucht man doch nicht mehr. Jedenfalls habe ich inzwischen einen Rechner aus der ferne so geupdatet. Selbst das Update mit dem systemd-Problem lief problemlos durch.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.