thunderbird Umzug geht nicht

Hallo zusammen,
ich wollte von meinem Debian Rechner das Thunderbird Programm samt Mails und Postfächern auf mein neues Manjaro kopieren.

Ich habe von meinem Debian den Ordner .thunderbird im /home/stefan/ auf einen USB Stick kopiert und diesen Ordner habe ich dann in mein Home Verzeichnis von Manjaro kopiert.
Die Dateien die doppelt waren habe ich überschreiben lassen.
Ergebniss: Thunderbird startet in Englisch und findet alle Mails/Postfächer, ich kann aber keine Mails abrufen versenden usw. Die Maileinstellungen sehen gut aus.

Kann mir einer sagen was ich hier falsch machen.
VG

Hallo Stefan,

Lösche den Ordner ~/.thunderbird und starte Thunderbird, damit ein neuer Ordner angelegt wird, dann musst du nur den Inhalt des Ordners ~/.thunderbird/beliebige_zeichenfolge.default mit dem Inhalt dies entsprechenden Ordners deiner Debian-Version ersetzen.
beliebige_zeichenfolge kann z.B. so aussehen: tv8swi0l

Grüße Josef

1 Like

Hallo Josef,

Thunderbird wie beschrieben neu gestartet und ~/.thunderbird vorher gelöscht.
ich habe den Inhalt von meiner Debian Version /.thunderbird/beliebige_zeichenfolge.default
in den Ordner /.thunderbird/beliebige_zeichenfolge.default kopiert.

Leider habe ich danach keine Postfächer und Mails.
VG Stefan

Hall Stefan,

diese Lösung hat mir vor Jahren beim Umzug von Windows zu Suse geholfen. Kann sein dass es jetzt so nicht mehr funktioniert.
Da ich auf IMAP umgestellt habe musste ich nur mehr die Konten einrichten. Vielleicht hat jemand anders einen besseren Rat.

Grüße
Josef

1 Like

Hallo,
ich habe jetzt die gute alte Konsole benutzt und den Ordner damit kopiert....und siehe da es geht.
Danke

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.

Forum kindly sponsored by