Surface 3 Secure Boot


#1

Hallo zusammen,

ich habe ein Surface 3 erstanden, und habe Manjaro neben Windows installiert. Passt soweit auch alles, ich würde nur gerne SecureBoot wieder anschalten. Im Arch Wiki habe ich zwar einen Artikel gefunden, laut dessen ich die bootx64.efi aus /boot/EFI an eine andere Stelle kopieren soll. In /boot habe ich aber weder /EFI, noch kann ich eine bootx64.efi finden. Sind die Pfade und Dateinamen bei Manjaro evtl. anders oder mittlerweile anders? Ich hoffe Ihr könnt mir da auf die Sprünge helfen.


#2

Bin mir nicht sicher obs mit secureboot funktioniert denke aber nich zumindest laufts bei mir nicht mit. Kann dir in ca 1 stunde nachsehen wo.das genau zu finden ist bin noch unterwegs.


#3

wow, das wäre super. also laut dem arch wiki, wäre die bootx64.efi zu verschieben und hashtools zu verschieben, dann sollte es gehen.


#4

Welche Stelle meinst du auf der Arch Linux Wiki Seite?
https://wiki.archlinux.org/index.php/Secure_Boot

Du solltest dir sehr gut überlegen ob du wirklich Secure Boot verwenden möchtest. Gibt eigentlich keine Vorteile und nur Nachteile. Aber ist natürlich deine Sache.

bootx64.efi ist eigentlich immer das Windows efi Binary. Ich finde es etwas problematisch das die gerade diesen Beispiel Namen beim shim gewählt haben.
Alle Befehle sind nicht “copy and paste” geeignet. Du musst die anpassen. Sonst kann es nicht klappen.

Als erstes sollte du deine EFI System Partition finden. Abgekürzt esp . Diese wird oft nach /boot/efi oder /efi gemountet. Falls sie nicht gemountet ist, solltest du sie in eine fstab eintragen. Du wirst sie in Zukunft oft benötigen. Die esp ist einfach zu erkennen. Sie ist vfat formatiert und in der Obersten Ebene gibt es einen EFI Ordner.

In dem EFI Ordner sind die efi Binaries und manchmal noch andere Dateien. Windows ist normaler weise esp/EFI/Boot/bootx64.efi . Standardmäßig verwendet Manjaro Grub und als ID manjaro. esp/EFI/manjaro/grubx64.efi . Ein System kann auf verschiedenen Festplatten ein esp haben. Du solltest den Boot loader ersetzten den du zur Zeit verwendest um damit dann Manjaros Grub zu starten.

Du solltest dich genau einlesen, was alles nötig ist und es versuchen zu verstehen. Und immer ein Live System griffbereit haben.


#5

Ach herrje, ich hatte das gelesen:
https://wiki.archlinux.org/index.php/Microsoft_Surface_Pro_3

Und im Abschnitt SecureBoot sollte (mein Fehler) die bootx64.efi nicht verschoben sondern umbenannt werden. An der originalen esp Partition will ich dann doch lieber nicht rumspielen, um mich da einzulesen fehlt mir die momentan die Zeit. Das Surface ist für die Meisterschule gedacht, und der Dualboot mit Manjaro funktioniert ja.

Danke auf jedenfall für die Erläuterung, den Link bookmarke ich mir auf jedenfall mal.
Vielen Dank und einen guten Rutsch!