[SOLVED] Netzwerk Manager


#1

Hallo, beim letzten Update hatte ich Stromausfall kurz vor Schluß.

Seither erscheint in der Taskleiste ein leeres Funksymbol mit dem Text Netzwerk deaktiviert.

Kann ich das (ohne Netzverbindung) reparieren und ohne Neuinstallation?
Bitte keine Infos, dass etwas aus dem AUR oder so heruntergeladen werden soll. Das geht ja gerade nicht…

Danke


#2

Manchmal geht das Netz noch auch wenn dort deaktiviert steht, hast du das schon im Browser etc. getestet?
Hast du eine ISO auf USB/DVD?


#3

Iso auf Stick vorhanden.
Ping war negativ, sogar als ich es mit Anschluss via LAN-Kabel versucht habe.


#4

Wenn man jetzt wüsste welche, könnte man evtl. fehlenden Dateien vom Stick kopieren.
Oder hast du schon versucht den Dienst neu zu starten?

$ systemctl enable NetworkManager
$ systemctl start NetworkManager

Geht auch kürzer, fällt mir gerade nicht ein :wink:


#5

Testen mit

→ ~ systemctl status NetworkManager     
● NetworkManager.service - Network Manager
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/NetworkManager.service; enabled; vendor preset: disabled)
  Drop-In: /usr/lib/systemd/system/NetworkManager.service.d
           └─NetworkManager-ovs.conf
   Active: active (running) since Thu 2019-02-21 09:28:26 CET; 2h 10min ago
     Docs: man:NetworkManager(8)
 Main PID: 445 (NetworkManager)
    Tasks: 3 (limit: 4634)
   Memory: 4.5M
   CGroup: /system.slice/NetworkManager.service
           └─445 /usr/bin/NetworkManager --no-daemon
...

#6

Du kannst es ja mal mit chroot probieren.

Live-Stick starten, Terminal öffnen

manjaro-chroot -a

eingeben.

Wähle dein Manjaro-System aus.
Danach kannst du

pacman -Syyuu

eingeben.
Wenn alles durchgelaufen ist mit

exit

raus.

Reboot!


#7

Ja, ich scheitere an der Auswahl des Manjaro-systems
hier steht
Detected systems:
–> 0) ManjaroLinux
select system to mount [0-0]

welcher Befehl wird dann erwartet?


#8

0 Enter ( 0 = Null)


#9

you cant mount 0


#10

Gelöst, durch Neuinst… manjaro :wink:

Thankyou