[SOLVED] Datenrettung Dateien lassen sich nicht kopieren

Hallo,
ich brauche Hilfe um mein Mailverzeichnis zu retten. Beim Versuch die Daten von home.local share zu kopieren, bekomme ich nur Fehlermeldungen. Er kopiert lediglich die Ordnerstruktur.
Ich habe am WE die Hardware des PCs Mainboard, Grafikkarte usw. getauscht. Danach war der GRub bootloader verschwunden. Jeder Versuch das alte System zum starten zu bekommen hat nicht funktioniert. Daher wollte ich Manjaro komplett neu installieren. Ich habe nunmehr ein Livesystem gestartet und fast alle Daten auf eine zweite Festplatte kopieren koennen. Nur bei den Daten meines Mailprogramms ist mir das partout nicht moeglich. Ich vermute, dass es an de Rechten liegt, hoffe es kann mir jemand helfen. Falls es irgendetwas bedeutet, die alte Platte wurde vom LiveManjaro als run.media eingehaengt.
Besten Dank vorab.

Was für ein Fehler wird denn gezeigt?

could not write to und dann der pfad zu dem ordner wo ich auch alle anderen Daten hinkopiert hab.

Im Termial
Pfad zum Ordner cd /home/$USER/...,
dann hier die Ein- Ausgabe von

ls -lh

posten.
Sollte ungefähr so aussehen. Benutzer und Gruppe = sgs sgs , also meine :smiley:

~ >>> ls -lh                                                                                                 
insgesamt 0
drwxr-xr-x 1 sgs sgs 2,7K 02.03.2020 20:44  Bilder/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs 2,0K 02.03.2020 20:44  Dokumente/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs  936 23.02.2020 16:27  Downloads/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs  114 02.03.2020 03:27  iso-profiles/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs  180 15.02.2020 22:49  LOGFILES/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs    0 14.02.2020 19:48  Musik/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs   60 24.02.2020 18:11  Öffentlich/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs   20 14.02.2020 19:48  Schreibtisch/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs  668 02.03.2020 19:05  Videos/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs   10 02.03.2020 17:12 'VirtualBox VMs'/
drwxr-xr-x 1 sgs sgs    0 14.02.2020 19:48  Vorlagen/

Bin anscheinend nicht mal in der Lage cd richtig zu benutzen

[manjaro@manjaro ~]$ cd run/media/manjaro/a73855d0-2944-4c06-9ad5/be0b8c7878f0/home/cerdicg.local/share
bash: cd: run/media/manjaro/a73855d0-2944-4c06-9ad5/be0b8c7878f0/home/cerdicg.local/share: No such file or directory

[manjaro@manjaro ~]$ lsblk
NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
loop0 7:0 0 16.3M 1 loop /run/miso/sfs/livefs
loop1 7:1 0 540.7M 1 loop /run/miso/sfs/mhwdfs
loop2 7:2 0 1.7G 1 loop /run/miso/sfs/desktopfs
loop3 7:3 0 580.1M 1 loop /run/miso/sfs/rootfs
sda 8:0 1 894.3G 0 disk
└─sda1 8:1 1 894.3G 0 part /run/media/manjaro/5D25C5EB690670A0
sdb 8:16 1 3.7T 0 disk
├─sdb1 8:17 1 128M 0 part
└─sdb2 8:18 1 3.7T 0 part
sdc 8:32 1 119.2G 0 disk
├─sdc1 8:33 1 118.7G 0 part /run/media/manjaro/E220864320861EA3
└─sdc2 8:34 1 531M 0 part
sdd 8:48 1 465.8G 0 disk
└─sdd1 8:49 1 465.8G 0 part /run/media/manjaro/Backup
sde 8:64 1 477G 0 disk
├─sde1 8:65 1 300M 0 part
├─sde2 8:66 1 459.5G 0 part /run/media/manjaro/a73855d0-2944-4c06-9ad5-be0b8c7878f0

Mach mal ein / vor run =

cd /run/media/manjaro/a73855d0-2944-4c06-9ad5-be0b8c7878f0

und drei ` vor und nach der Ausgabe vom Terminal.

lsblk
NAME MAJ:MIN RM SIZE RO TYPE MOUNTPOINT
loop0 7:0 0 16.3M 1 loop /run/miso/sfs/livefs
loop1 7:1 0 540.7M 1 loop /run/miso/sfs/mhwdfs
loop2 7:2 0 1.7G 1 loop /run/miso/sfs/desktopfs
loop3 7:3 0 580.1M 1 loop /run/miso/sfs/rootfs
sda 8:0 1 894.3G 0 disk
└─sda1 8:1 1 894.3G 0 part /run/media/manjaro/5D25C5EB690670A0
sdb 8:16 1 3.7T 0 disk
├─sdb1 8:17 1 128M 0 part
└─sdb2 8:18 1 3.7T 0 part
sdc 8:32 1 119.2G 0 disk
├─sdc1 8:33 1 118.7G 0 part /run/media/manjaro/E220864320861EA3
└─sdc2 8:34 1 531M 0 part
sdd 8:48 1 465.8G 0 disk
└─sdd1 8:49 1 465.8G 0 part /run/media/manjaro/Backup
sde 8:64 1 477G 0 disk
├─sde1 8:65 1 300M 0 part
├─sde2 8:66 1 459.5G 0 part /run/media/manjaro/a73855d0-2944-4c06-9ad5-be0b8c7878f0

ok jetzt hab ichs:
[manjaro@manjaro cerdicg]$ ls -lh
insgesamt 280K
drwxr-xr-x 241 manjaro 1001 12K 30. Mär 2019 Calibre-Bibliothek
-rw-r--r-- 1 manjaro 1001 4,7K 6. Okt 22:27 Database.kdbx
drwxr-xr-x 11 manjaro 1001 4,0K 14. Jan 23:34 Dokumente
drwxr-xr-x 2 manjaro 1001 12K 10. Feb 21:30 Downloads
drwxrwxrwx 3 manjaro 1001 4,0K 31. Jul 2019 'Guild Wars 2'
-rwxrw-rw- 1 manjaro 1001 235K 14. Sep 2010 'Irland - 0946.JPG'
lrwxrwxrwx 1 manjaro 1001 39 16. Dez 2018 "PlayOnLinux's virtual drives" -> /home/cerdicg/.PlayOnLinux//wineprefix/
drwxr-xr-x 4 manjaro 1001 4,0K 18. Feb 23:52 Schreibtisch

und unter .local/share:
[manjaro@manjaro cerdicg]$ cd .local
[manjaro@manjaro .local]$ cd share
[manjaro@manjaro share]$ ls -lh
insgesamt 256K
drwxr-xr-x 3 manjaro 1001 4,0K 1. Feb 08:57 applications
drwxr-xr-x 2 manjaro 1001 4,0K 28. Feb 23:42 baloo
drwx------ 6 manjaro 1001 4,0K 15. Dez 2018 cinnamon
drwxr-xr-x 2 manjaro 1001 4,0K 8. Jun 2019 desktop-directories
drwx------ 3 manjaro 1001 4,0K 16. Aug 2019 digikam
drwx------ 7 manjaro 1001 4,0K 23. Feb 18:05 evolution

Die Daten aus evolution brauche ich.

Ist das von einer live Session oder ist der $USER Name manjaro?
1001 ist wohl guest

sudo chown manjaro:manjaro evolution 

Ich bin momentan in ner live session da ich die originalinstallation nicht gestartet kriege. Der eigentliche username ist cerdicg

Dann wie oben.
Später auf cerdicg:cerdicg ändern.

Die Änderung auf manjaro macht er mit, die zweite dann nicht mehr:
[manjaro@manjaro share]$ sudo chown cerdicg:cerdicg evolution
chown: ungültiger Benutzer: „cerdicg:cerdicg“

Ich meinte mit, später/danach, wenn du ein funktionierendes System hast, sorry :slight_smile:
Jetzt solltest du aber mit ls -lh sehen das du jetzt kopieren kannst falls Notwendig.
Der Ordner sollte so aussehen.

drwxr-xr-x 1 manjaro manjaro ...
sudo chown -R $USER:$USER Ordnername

habe das -R vergessen.

Bis auf den Anfang sieht es jetzt so aus
drwx------ 7 manjaro manjaro 4,0K 23. Feb 18:05 evolution
das hat erstmal nichts geändert. Muss ich das für jeden Unterordner einzeln ändern. Eine Ebene tiefer steht dann nämlich schon wieder 1001

Nein.

Siehe oben :slight_smile:

ok die Unterordner sind jetzt auch dabei, aber das Kopieren funktioniert trotzdem noch nicht.

Wie sind denn die Chancen, wenn ich Manjaro mit denselben Bentzernamen drüber installiere. Überschreibt er da alles?

Zeig mal ls -lh , evtl. musst du die Rechte mit chmod noch ändern

-rw-r--r--  1 sgs  sgs   61K 29.02.2020 17:42  image823.png

drwx------ 7 manjaro manjaro 4,0K 23. Feb 18:05 evolution

Das ist der Ordner, sollte so oder so ähnlich sein

drwxr-xr-x
drwxrwxrwx  2 sgs  sgs   12K 24.02.2020 16:13  rsync/

Ich dachte mehr an eine Datei.
Aber:
Für den Lerneffekt steht hier
https://wiki.ubuntuusers.de/chmod/
alles auf deutsch, was du brauchst.

Damit bin ich aus der Verantwortung deine Daten zu schrotten :wink:

Welches Mailprogramm?
Thunderbird hat da eine Anleitung wie man Zugriff auf alte Daten und Einstellungen bekommt.
Kein IMAP Konto?
Sind die Daten auf ext4 oder fat, ntfs gespeichert?

ext4 und Evolution ist das Mailprogramm.
Ich werd mich mal dran versuchen kann ja an ein paar Dateien testen die ich nicht brauche
Danke Dir

1 Like

Bei einer Re-Installation von Manjaro .. wird bei gleichem Speicherort der /home =

die alten /home-Daten in ein neues Verzeichnis gelegt, der i.e. so aussieht:

/home/Username/dotfiles_backup_YYYY-MM-DD_HH-MM-SS/*

danach sollte ein Frisch installiertes Manjaro mit "besagtem" home-dotfiles-ordner geben?!

Forum kindly sponsored by