Rechner bleibt beim Booten in der Konsole hängen

Hi,

erster Punkt, der mir dabei auffiel, ist, dass die Tastatur nicht geht, wenn das Bootmenü angezeigt wird. Ich kann also nichts auswählen oder den Countdown abbrechen. Später kommt dann eine Liste mit allem Möglichen, was gestartet wurde. Die Zeile [OK] Started Schedule oder so ähnlich ist meist die letzte, bevor der Mauscursor erscheint und schließlich die Anmeldemaske. Unter dem Wort Schedule sehe ich diesmal einen blinkenden Untercursor und die Maschine hängt.

Bevor dieser Fehler auftrat, hat die Maschine korrekt gebootet - soweit ich beurteilen kann - und die Anmeldung hat funktioniert. Thunderbird ließ sich aber nicht über die E-Mail-Taste meiner Tastatur starten. Auch nicht über das Auswahlmenü, das man über die Schaltfläche links unten erreicht. Der Aufruf über die Textkonsole ergab eine Fehlermeldung, die ich mir leider nicht notiert habe. Ich habe dann den Rechner, der sich auch nicht runterfahren ließ, brutal abgewürgt. Seitdem ist der Fehler.

/home habe ich verschlüsselt. Das Passwort wird abgefragt und akzeptiert.

Ich bin kein Linux-Experte und weiß nicht, was ich da tun kann. Mit dem Manjaro-Installationsstick könnte ich booten und wahrscheinlich auch auf die Linux-Partitionen zugreifen, die aber sicherlich read-only gemountet sind. Wie dann weiter?

Vielen Dank im Voraus für die Unterstützung.

MfG
Anando

Forum kindly sponsored by