Pamac und nicht mehr unterstützte Pakete

Hallo Zusammen,

In Octopi konnte man anhand des AUR-Symbols erkennen, dass Pakete bzw. Programme aktuell nicht mehr unterstützt werden. Diese habe ich dann auch gelöscht.

In Pamac kann ich nichts derartiges finden. Gibt es auch hier eine Möglichkeit, nicht mehr unterstützte Pakete zu erkennen?

Danke schon mal :smile:

Gruß
caho

Ja, wenn Du in pamac "repos" auswählst befinden diese sich dann in - verwaist, fremd oder beides.
Deswegen bevorzuge ich pacman, da kann ich beim Update mitlesen.

2 Likes

Hallo @banjo,

danke für Deine Lösung. Komme gerade von der Arbeit und habe sie gleich erfolgreich ausprobiert.

Gruß
caho

Klarstellung:
In pamac kann man natürlich auch mitlesen, aber interagieren kann man nur in pacman.
In diesem Sinne :rainbow:

1 Like

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.

Forum kindly sponsored by