Neuling

Hallo, ich bin neu bei Manjaro und auch neu bei Linux.
Vorher hatte ich Windows und nun habe ich ein paar Probleme die ich nicht lösen kann.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen:

  1. Wie kann ich eine Webdav Verbindung aufbauen. Ich finde im Dateimanager einfach keinen Button.
  2. Ich habe eine Synology Diskstation. Gibt es eine Möglichkeit Ordner Dauerhaft in mein System einzubinden ?
  3. Die Titelleisten in Programmen sind alle ganz dunkel, weiß jemand wo die Einstellung ist , die Farbe zu ändern ?

Vielen Dank :slight_smile:d

Willkommen im Forum

Eine wichtige Information fehlt leider noch. Welche Desktop-Umgebung ( oft als DE ) abgekürzt verwendest du?

Jede DE ( Gnome, XFCE, KDE, ... )hat ihre eigenen Standard Programme die alle etwas anders aussehen und funktionieren.

Hallo janob,
herzlich willkommen im Forum.

fehlt noch davfs2?
https://wiki.archlinux.org/index.php/Davfs

viele Grüße gosia

Hallo, ich nutze XFCE

Willkommen! Schon mal hier geschaut?

https://wiki.archlinux.org/index.php/WebDAV#Thunar

1 Like

danke @screwtape, so gehts

Gern, kein Problem.

Meinst du die Leiste mit dem Titel und den Buttons zum Minimieren/Schließen?

Das wird durch das Thema des Fenstermanagers festgelegt.
Suche bei den Anwendungen nach Fensterverwaltung da gibt es dann einen Reiter für das Thema. Such dir da eins aus das dir gefällt. Wenn kein passendes dabei ist kann man sich auch noch andere holen.

danke firefightux, das war fast schon zu einfach

Um die Farbe zu ändern musst du ein anderes Xfwm Theme verwenden. Es sind bereits verschiedene Themes vorinstalliert. Die sehen leider oft nicht ganz so schön aus. Wenn dir keins gefällt kannst du in Pamac ( Software installieren ) nach anderen Themes suchen. Ein guter Suchbegriff ist "gtk-theme", aber nicht alle enthalten auch ein Xfwm Theme.

Da gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Entweder du verwendest Samba. Dies verwendet das SMB/CIFS Protokoll von Microsoft und funktioniert oft recht zufriedenstellend.
Oder du verwendetest NFS. Das ist ein Protokoll aus der Linux Welt. Musst oft explizit bei NAS Systemen aktiviert werden und gerade Anfänger laufen oft in Datei Berechtigungsprobleme. Wenn aber einmal richtig eingestellt ist es im Normalfall schneller und zuverlässiger als Samba.

Egal welchen Weg du nimmst, es läuft jedes mal über einen /etc/fstab Eintrag. Informiere dich ein bisschen über die Vor- und Nachteile von Samba und NFS. Dann kann man dir ein bisschen genauer Helfen.

Falls du Englisch kannst, die englischen Arch Wiki Seiten sind viel detaillierter.

https://wiki.archlinux.org/index.php/NFS#Client
https://wiki.archlinux.org/index.php/Samba#Client

https://wiki.archlinux.org/index.php/Fstab

Das Dateisystem in Linux unterscheidet sich Grundlegend von dem in Windows.
https://de.wikipedia.org/wiki/Filesystem_Hierarchy_Standard

1 Like

Forum kindly sponsored by Bytemark