Nemo Problem?

cinnamon
#1

Hi zusammen,
ich habe einen seltsamen Fehler und bräuchte Hilfe bei der Suche.

Ich habe das Problem, dass sich ab und zu durch einen "Rechtsklick" im Nemo mein System (Dell XPS9670) komplett aufhängt.

Wo kann ich in den Protokollen suchen was den Fehler verursacht? Ich finde keine Fehlermeldung und bin dankbar für eure Hilfe!

Viele Grüße
Zulu

#2

:vulcan_salute: Unter /var/log findest du alle Standard- Logs. Wenn du da nichts findest, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass das System oder die App nichts mehr in das Log schreiben konnte. Du könntest aber ab und zu "journalctl -xe" aufrufen in der Konsole. Da bekommst du vielleicht etwas angezeigt, was den Gau später verursachen könnte. Treiberfehler, Fehler im X oder so. Oder du könntest nach dem Starten mal die kern.log durchsuchen, z.b. mit "dmesg" oder "dmesg|tail". Vielleicht steht da etwas drin. Oder die x.org-Log. Oder du startest Nemo mal über die Konsole(das sollte eigentich funktionieren). Du lässt dann Nemo und die Konsole nebeneinander laufen. Sollte es dann zum Gau kommen, dann könnte es vielleicht noch eine Ausgabe auf der Konsole geben. Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein. :neutral_face:

#3

Danke, für den Tipp mit der Konsole mit laufen lassen, werde das mal ausprobieren, da ich in den Logs nichts gefunden haben, was aber nicht heißt das es nicht darin steht :wink:

#4

Gerade bemerkt, das es auch bei der Voransicht (Leertaste bei ausgewählter Datei) passiert.
Ich kann es sogar provozieren!

#5

Dann brauchste bereits einen Waffenschein! :bomb: Glaube ich.:thinking: Aber könnte es vielleicht sogar sein, dass du ein Problem mit dem Arbeitsspeicher haben könntest? Wenn der Speicher voll ist ,dann hängt sich das System auch mal auf. Aber eigentlich müsste dann vorher noch eine Warnung kommen. Vielleicht hat hier jemand noch Erfahrung damit??? :face_with_raised_eyebrow: Zu lange her, dass ich das mal erlebt habe. Mit dem Befehl "top" in der Konsole bekommst du Speicherinfos. Aber der XFCE Taskmanager ist auch nicht schlecht, falls du Xfce verwendest.

Zum LOG anzeigen ist mir noch etwas eingefallen. Du kannst mit dem Befehl "tail -f logfile" in der Konsole den Logfile in Echtzeit anzeigen lassen, s.h. du bekommst sämtliche neuen Einträge in Echtzeit angezeigt. Irgendwie gefällt mir der Satz nicht, aber besser bekomme ich das gerade nicht hin. :crazy_face: