Manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso kein Grub?


#1

Hallo,

habe obige Version auf USB Stick und auch auf Multiboot-Stick mit Easy2boot versucht. Sda1um stimmt!!
Aber das Livesystem startet nicht. (Legacy mode).
Am Laptop liegt es nicht, ich habe sogar Win7 auf USB-SSD Platte zum starten und installieren bekommen.
Und bootbare Sticks habe ich auch schon x mal erfolgreich erstellt.

Über Easy2boot bleibt der Screen schwarz und über den anderen USB Stick komme ich nur auf Grub Rescue.
Ist diesbezüglich etwas bekannt?
Woran kann es liegen?

Thx TM


#2

Gibt hier einige Anleitungen im Forum zum schreiben auf USB, Easy2boot ist aber nicht dabei. Wichtig, immer dd mode nehmen.


#3

Danke für die schnelle Antwort!
Zwischenbericht:
Was habe ich gemacht:
Gparted Stick komplett gelöscht, neue Partitionstabelle erstellt. prim Partition Fat32 formatiert Bootflag gesetzt.
[me@me ~]$ sudo dd bs=4M if=/Daten/Isos/manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso of=/dev/sdd status=progress
So sieht der Stick aus:


Meldung nach booten:

mount: /run/miso/sfs/mhwdfs: wrong fs type, bad option, ad superblock on /dev/loop1
missing codepage or helper programm or other error
ERROR: failed to mount '/dev//loop1'
Falling back to interactiv Prompt
You can try to fix the problem manually, log out when you ar finished 
sh: can't access tty ; job control turned off
[rootfs]#

Suche nach: failed to mount ‘/dev//loop1’ bringt mich als Noob leider nicht weiter :frowning:

Ich scheine nicht die einzige zu sein, bei der es nicht klappt


-> er formatierte mit NTFS und dann klappte es.

Ich warte mal auf eine Antwort und versuche es dann auch mal mit NTFS


#4

Nachtrag:

 [me@me Isos]$ sudo fdisk -l manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso
 Festplatte manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso: 1,9 GiB, 2020808704 Bytes, 3946892 Sektoren
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
 Festplattenbezeichner: 0x00000000
 
 Gerät                                  Boot  Anfang    Ende Sektoren Größe Kn Typ
manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso1 *         64 3938699  3938636  1,9G  0 Leer
manjaro-xfce-18.0.2-stable-x86_64.iso2      3938700 3946891     8192    4M ef EFI (FAT-12/16/32)
[me@me Isos]$

Stick:

[me@me MJRO1802]$ fdisk -l
.......
Festplatte /dev/sdd: 14,8 GiB, 15833497600 Bytes, 30924800 Sektoren
Disk model: Alu Line        
Einheiten: Sektoren von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorgröße (logisch/physikalisch): 512 Bytes / 512 Bytes
E/A-Größe (minimal/optimal): 512 Bytes / 512 Bytes
Festplattenbezeichnungstyp: dos
Festplattenbezeichner: 0x00000000

Gerät      Boot  Anfang    Ende Sektoren Größe Kn Typ
/dev/sdd1  *         64 3938699  3938636  1,9G  0 Leer
/dev/sdd2       3938700 3946891     8192    4M ef EFI (FAT-12/16/32)
[me@me MJRO1802]$

#5

War wohl in handlingsfehler.
Mit Etcher hat es funktioniert


closed #6

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.