Kvantum Manager

Hi,

nach dem Update auf Gnome 3.36 ist bei mir der Kvantum Manager installiert. Das Update ging erst schief und ich musste manjaro-gnome assets 19.0 nachinstallieren, da sonst Gnome nicht starte.

Mit dem Paket kam der Kvantum Manager mit einem Haufen Themes. Nun wollte ich den Kvantum Manager deinstallieren, aber da sagt pacman, das viele Gnome Pakete mit deinstalliert werden.

Sind das nun wesentliche Pakete, die man braucht oder nur Themes und so, die man mit deinstallieren kann? Ein Paket, was mit deinstalliert werden soll ist manajro-gnome assets, was ich ja vorher installiert hab, da sonst Gnome nicht lief.

Irgendwie kommt bei jedem größeren Gnome Update immer mehr Zeug von Manjaro dazu, was ich eigentlich nicht brauche. Dazu gehören auch eine Menge Shell Extensions, die ich nicht will und wenn, dann manuell nachinstallieren kann.

Aber vielleicht kann mir jemand sagen, ob ich den Kvantum Manager und das zuugehörige Zeug problemlos deinstallieren kann.

Ja aber, manjaro-gnome-assets-19.0 hat sehr viele Abhängigkeiten. Es ist im Prinzip ein Meta Paket das nur dafür da ist viele Pakete auf ein mal zu installieren. Oder einfach neue "wichtige" Pakete auf dein System zu bringen.

Du müsstest das manjaro-gnome-assets-19.0 Paket loswerden ohne seine Abhängigkeiten zu entfernen ( pacman -R ... ) und dann schauen welche Pakete du behalten möchtest, die nun als orphans makiert sind.

Ich schau mal. Gefühlt will cih von den Paketen keins behalten. Ich muss nur rausfinden, welches ich zwingend benötige.

Ich habe einfach mal den Kvantum Manager und seine Abhängigkeiten deinstalliert und es läuft noch alles. Nur GDM hat jetzt wieder das Gnome Theme und nicht mehr das Manjaro Theme.

Forum kindly sponsored by