KMAIL Absturz

Hier hat sich ein interessantes Problem ergeben. Seit ich Linux benutze, verwende ich KMail. Vor kurzen bin ich von Mageia auf Manjaro umgestiegen und jetzt damit konfontiert, daß in ca. 50% der Fälle der Start von KMail zum vollständigen Systemabsturz führt (Die Maus kann man noch bewegen, alles andere ist tot. Ich komme nicht einmal in den Terminal. Auch der Versuch mit Tastaturbefehlen den PC herunterzufahren scheitert.) Das ganze zieht auch die Schwierigkeit nach sich, daß ich das Betriebsystem nicht ordentlich herunterfahren kann, sondern das Problem mit dem Resetknopf “beheben” muß.
Hat irgendwer Lösungsvorschläge (außer auf Thunderbird o.ä. umzusteigen)?

Verwendest Du zufällig den Nouveau Treiber? Falls ja, gibt es bereits einen Bug Report dazu:

https://bugs.freedesktop.org/show_bug.cgi?id=101676

Danke für die Antwort. Ja, ich verwende den Nouveau Treiber. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er hinter dem Ärger steckt. Das in dem Link beschrieben Problem ähnelt meinem. Ein Unterschied wäre, daß bei mir der Fehler immer beim Starten des Programms auftritt. Auch weiß ich nicht, ob ALT-SYSRq RSEIUB (oder das dt. Äquivalent) etwas bewirken könnten. Die Tastenkombi funktioniert auch im normalen Betrieb nicht.
Interessant ist aber, daß das Problem fast ausschließlich beim Starten von Kmail über das GUI auftritt, während der Start über die Konsole eigentlich fast immer klappt. Dafür stürzt Kmail dann später gelegentlich ab, aber immer nur auf den Desktop. Ich hätte sogar ein Photo von der Fehlermeldung in der Konsole, bin aber noch nicht dahinter gekommen, wie man es in diesem Forum an eine Nachricht dranhängt.

Hallo umbranoctis,

Das geht mit diesem Icon
Bildschirmfoto_2017-09-23_23-03-51
zu deinem KMail-Problem kann ich aber nichts sagen :frowning:

Viele Grüße gosia

Danke!
Hier also der Konsolentext der beim “kleinen” Absturz angezeigt wird. Ob er mit dem großen Crashes zusammenhängt, weiß ich nicht.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.