Keine Paketliste im pacman

Wenn ich im Terminal pacman -Q eingebe kommt schlichtweg nichts. Ich kann auch keine Updates finden oder neue Pakete installieren.

Die Q Option macht alleine auch nichts.

Schau dir diese Seite an falls du ein wenig Erfahrung mit anderen Paket Managern hast.
https://wiki.archlinux.org/index.php/Pacman/Rosetta

Sonst schau dir diese Seite an.
https://wiki.archlinux.de/title/Pacman

Es ist mir schon klar, dass die Funktion nichts bewirkt.
Allerdings sollte sie, meines Wissens, eine Liste aller installierten Pakete ausgeben.
Und bei mir ergibt das eine leere Liste.

Und welche Ausgabe gibt ein

pacman -Syu

?

Hm, zeigt den

sudo pacman -Qe

etwas an?

Danke für die schnellen Antworten.:grinning:
Aber die einfachen Sachen, wie z.B.: Paketdatenbanken updaten, habe ich schon alle probiert.

sudo pacman -Syu
[sudo] Passwort für martinn: 
:: Synchronisiere Paketdatenbanken...
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
:: Starte vollständige Systemaktualisierung...
 Es gibt nichts zu tun

Nein :grinning:

Um das klarzustellen, ich sehe alle installierbaren Pakete. Nur sehe ich nicht welche von denen ich installiert habe und ich kann auch keine neuen installieren.

Das ist schlecht. Es könnte sein das deine Pacman Datenbank kaputt ist.

https://wiki.archlinux.org/index.php/Pacman/Restore_local_database

Gibt es auch in Deutsch
https://wiki.archlinux.de/title/Pacman-Datenbank_reparieren

Das hab ich auch schon vermutet.
Danke für den Link, aber ich werd daraus nicht schlau, was ich jetzt genau tun muss.
(Ja ich weiß ich stell mich dämlich an.:joy:)

Hilft wahrscheinlich nichts, aber vielleicht ja doch: Ein

pacman -Syyu

damit die Paketdatenbanken neu geladen werden, obwohl sie eigentlich aktuell sind.

Danke.
Aber da hast du Recht, dass hilft nicht.

Und was genau passiert, wenn du ein Paket installieren möchtest?

sudo pacman -S archlinux-keyring
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...

Pakete (1) archlinux-keyring-20190123-2

Gesamtgröße des Downloads:           0,67 MiB
Gesamtgröße der installierten Pakete:  0,94 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] j
:: Empfange Pakete...
 archlinux-keyring-2...   685,1 KiB  1351K/s 00:01 [########################] 100%
(1/1) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring             [########################] 100%
Warnung: Public keyring not found; have you run 'pacman-key --init'?
Fehler: GPGME error: Ungültige Krypto-Engine
(1/1) Überprüfe Paket-Integrität                   [########################] 100%
Warnung: Public keyring not found; have you run 'pacman-key --init'?
Fehler: GPGME error: Ungültige Krypto-Engine
Fehler: archlinux-keyring: Erforderliche Signatur fehlt
:: Datei /var/cache/pacman/pkg/archlinux-keyring-20190123-2-any.pkg.tar.xz ist beschädigt (Ungültiges oder beschädigtes Paket (PGP-Signatur)).
Soll die Datei entfernt werden? [J/n] 

Ah ja, da kommen wir der Sache ja schon näher! Was sagt denn

pacman-key --init

?

sudo pacman-key --init
gpg: error while loading shared libraries: libreadline.so.7: cannot open shared object file: No such file or directory
chmod: Zugriff auf '/etc/pacman.d/gnupg//trustdb.gpg' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
gpg: error while loading shared libraries: libreadline.so.7: cannot open shared object file: No such file or directory
gpg: error while loading shared libraries: libreadline.so.7: cannot open shared object file: No such file or directory
==> Aktualisiere Trust-Datenbank...
gpg: error while loading shared libraries: libreadline.so.7: cannot open shared object file: No such file or directory
==> FEHLER: Vertrauensdatenbank konnte nicht aktualisiert werden.

Versuche dich da mal durchzuarbeiten, scheint genau dein Problem zu sein: [Solved] Problems with pacman-key and readline 7

Als Alternative bleibt dir immer noch die Neuinstallation.

Aber versuche erstmal den Link von Photon. Nur ist das Problem uralt. Sehr komisch das es bei dir jetzt auftritt.

sudo pacman -S readline
<when the question comes, answer with No>
sudo pacman -U /var/cache/pacman/pkg/readline-7.0.003-1-x86_64.pkg.tar.xz
sudo pacman -Syu

Das ist der Code, der im verlinkten Problem, die Lösung bringt.

Mein Problem ist nur, dass mein System nicht ganz aktuell ist und immer versucht wird mit readline 8 weitere Pakete zu installieren.
Wenn ich versuche diese 8 Pakete auch mit pacman -U zu installieren, tritt ein Fehler auf das einzelne Dateien dieses Pakets schon existieren.

Bitte mehr Infos: Welche Pakete sind es und welche Dateien führen zu Konflikten? Am besten einfach alle Ein- und Ausgaben aus dem Terminal rauskopieren beim Versuch readline zu installieren.

Forum kindly sponsored by Bytemark