Kann das System nicht mehr updaten

Hallo zusammen,

ich kann seit einigen Wochen Manjaro nicht mehr updaten. Es gibt folgende Fehlermeldung:

Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (1) archlinux-keyring-20221220-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  1,60 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:    0,02 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
(1/1) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(1/1) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Verfügbarer Festplattenspeicher wird ermittelt                      [#########################################] 100%
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

Ich habe nichts an den Hooks verändert. Das Pacman-log habe ich durchgesehen aber ohne etwas verdächtiges zu finden.
Ich hoffe, es kann jemand helfen…

Viele Grüße,
Thorsten

der erste Schritt ist immer:
die Liste der Spiegel-Server zu aktualisieren
dann das Update nochmal zu starten - mit Aktualisierung der Datenbank

Deine geteilte Ausgabe (teilweise - nur deren Ende) scheint ein Versuch mit pacman -Syu zu sein
… weiß man aber nicht genau …

Wenn Du englisch kannst und eine breitere Beteiligung möchtest:
stelle dem Kommando das folgende voran:

LC_ALL=C
dann wäre die Ausgabe in englisch und mehr Leute könnten es verstehen
z.B.:
LC_ALL=C sudo pacman -Syyu

das ist übrigens das, was Du hättest nutzen sollen - nachdem Du die Spiegelserver aktualisiert hast

nur deutsch erreicht halt lange nicht alle die Dir helfen könnten …


Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix

Du könntest beispielsweise posten, was in der ersten Zeile steht (was den Fehler verursacht)

cat /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook
cat /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook

Bei mir gehen beide Dateien mit:
[Trigger]
los

das ist, was in der ersten Zeile (einer intakten Datei) steht

Hallo,

vielen Dank für die ausführliche Antwort. Leider führt sie (noch) nicht zum Ziel.
Du hast recht, die Ausgabe die ich gepostet habe ist nur ein Teil.
Die volle Ausgabe lautet:

$ LC_ALL=C   sudo pacman-mirrors -c Germany && sudo pacman -Syyu
[sudo] password for muh: 
::INFO Downloading mirrors from Manjaro
::INFO => Mirror pool: https://repo.manjaro.org/mirrors.json
::INFO => Mirror status: https://repo.manjaro.org/status.json
::INFO User generated mirror list
::------------------------------------------------------------
::INFO Custom mirror file saved: /var/lib/pacman-mirrors/custom-mirrors.json
::INFO Using custom mirror file
::INFO Querying mirrors - This may take some time
  0.650 Germany        : https://mirror.alpix.eu/manjaro/
  0.234 Germany        : https://mirrors.xtom.de/manjaro/
  0.300 Germany        : https://ftp.gwdg.de/pub/linux/manjaro/
  0.244 Germany        : https://mirror.23m.com/manjaro/
  0.405 Germany        : https://ftp.halifax.rwth-aachen.de/manjaro/
  0.219 Germany        : http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/manjaro/
  0.259 Germany        : https://mirror.netcologne.de/manjaro/
  0.240 Germany        : https://mirror.moson.org/manjaro/
  0.278 Germany        : https://mirror.tarnkappe.info/manjaro/
::INFO Writing mirror list
::Germany         : http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirrors.xtom.de/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirror.moson.org/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirror.23m.com/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirror.netcologne.de/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirror.tarnkappe.info/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://ftp.gwdg.de/pub/linux/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://ftp.halifax.rwth-aachen.de/manjaro/stable/$repo/$arch
::Germany         : https://mirror.alpix.eu/manjaro/stable/$repo/$arch
::INFO Mirror list generated and saved to: /etc/pacman.d/mirrorlist
::INFO To reset custom mirrorlist 'sudo pacman-mirrors -id'
::INFO To remove custom config run  'sudo pacman-mirrors -c all'
:: Paketdatenbanken werden synchronisiert …
 core                                         160,3 KiB   321 KiB/s 00:01 [#########################################] 100%
 extra                                       1829,1 KiB  1033 KiB/s 00:02 [#########################################] 100%
 community                                      7,5 MiB  1571 KiB/s 00:05 [#########################################] 100%
 multilib                                     166,4 KiB   876 KiB/s 00:00 [#########################################] 100%
:: Some packages should be upgraded first...
Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (1) archlinux-keyring-20221220-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  1,60 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:    0,02 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
(1/1) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(1/1) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Verfügbarer Festplattenspeicher wird ermittelt                      [#########################################] 100%
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

:: Vollständige Systemaktualisierung wird gestartet …
Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …
Fehler: Vorgang konnte nicht vorbereitet werden (Kann Abhängigkeiten nicht erfüllen)
:: Installation von db (6.2.32-1) verletzt Abhängigkeit »db=5.3.28«, benötigt von lib32-db

Auch der Versuch die Ausgabe auf englisch zu bekommen hat so nicht geklappt. Habe ich da was falsch gemacht?

In den Hook files steht folgendes:

cat /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook

liefert

prefix=/usr
exec_prefix=${prefix}
libdir=/usr/lib32
includedir=${prefix}/include

Name: XCB XvMC
Description: XCB XvMC Extension
Version: 1.15
Requires.private: xcb xcb-xv
Libs: -L${libdir} -lxcb-xvmc
Cflags: -I${includedir}

und

cat /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook

bringt folgendes hervor

prefix=/usr
includedir=${prefix}/include
libdir=${prefix}/lib32

Name: xatracker
Description: Xorg gallium3D acceleration library
Version: 2.5.0
Libs: -L${libdir} -lxatracker
Cflags: -I${includedir}

Das AUR Paket “lib32-db” gibt es in einer aktuellen Version.
Gab es dort irgendwelche Änderungen und ich habe das Paket zu spät oder bis jetzt gar nicht aktualisiert?
Ich versuche es mal manuell zu bauen und zu installieren…

Gruß,
Thorsten

Ähm… ja… da ist was gehörig schief gegangen und ich kann mir nicht im geringsten vorstellen, dass das automatisch passiert ist, sondern ein Benutzerfehler. So sieht das normal aus:

$ cat /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook 
[Trigger]
Type = Path
Operation = Install
Operation = Upgrade
Target = usr/lib/modules/*/vmlinuz
Target = usr/lib/initcpio/*

[Action]
Description = Updating linux initcpios...
When = PostTransaction
Exec = /usr/share/libalpm/scripts/mkinitcpio install
NeedsTargets
$ cat /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook               
[Trigger]
Type = Path
Operation = Remove
Target = usr/lib/modules/*/vmlinuz

[Trigger]
Type = Package
Operation = Remove
Target = mkinitcpio
Target = mkinitcpio-git

[Action]
Description = Removing linux initcpios...
When = PreTransaction
Exec = /usr/share/libalpm/scripts/mkinitcpio remove
NeedsTargets

Auf jeden Fall sieht dein Inhalt den Dateien von pkgconf verdächtig ähnlich.

Auf jeden fall könntest du das neuinstallieren und überschreiben:

pamac reinstall mkinitcpio --overwrite "*"

Es wurde in die AUR verschoben weil, keine Ahnung, nicht benötigt und wenn dann nur in sehr speziellen Fällen?

Kannst ja mal testen von was es abhängig ist:

pamac remove --dry-run --cascade lib32-db

Keine sorge, es macht nicht da Trockenlauf. Wenn du --dry-run entfernt bewirkt es wirklich was.

1 Like

Das hat schon funktioniert. Aber nur für das erste Kommando.
Du hast zwei in einer Zeile hintereinander geschrieben - mit dem && dazwischen.

Ansonsten das was @megavolt gesagt hat.

Da ist bei einem Deiner Experimente wohl irgendwas komplett schief gegangen - und Du hast es erst jetzt, beim Versuch des Updates, gemerkt.
Die Namen der Dateien sind korrekt - aber die Inhalte wurden komplett überschrieben mit etwas, was da nicht hinein gehört…

Hoffentlich klappts - und hoffentlich ist dabei nicht noch mehr auf der Strecke geblieben.

Es scheint wirklich so zu sein, dass es ein Problem mit mkinitcpio gibt.
Selbst dies hier klappt nicht…

$  pacman -Qo /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook
Fehler: Kein Paket besitzt /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook

wobei doch das Paket mkinitcpio angezeigt werden müsste.

Erklären kann ich das ganze nicht wirklich. Herumgespielt oder Experimente habe ich nicht gemacht oder irgendetwas an pacman vorbei installiert. Was mir seit einiger Zeit auffällt, ist, dass es sporadische Firefox freezes oder Abstürze gibt. Einmal nach so einem Absturz oder freeze kannte die Konsole keine Befehle mehr.
Vielleicht geben einige Bauteile (SSD, Teile auf Mainboard,…) einfach langsam den Geist auf.
Wenn ich z.B. den Rechner laufen lasse für ein oder zwei Tage kommt es manchmal vor, dass Maus und Tastatur nicht mehr funktionieren. Auch neu einstecken bringt nichts. Es bleibt dann nur ein Hard-Reset übrig. Werde mir bald einen neuen (Mini-)PC holen. Mein Computer ist im März 16 Jahre alt.
Ich versuche aber mal das Paket mkinitcpio herunterzuladen, auszupacken und die hook Dateien ins System zu kopieren.

Vielleicht hat jemand von euch ja noch passende Gedankengänge.
Danke schon mal für eure Hilfe.

Gruß,
Thorsten

Der Vorschlag lib32-db zu entfernen klappt auch nicht

$ sudo pacman -Rcsn lib32-db
Abhängigkeiten werden geprüft …

Pakete (1) lib32-db-5.3.28-5

Gesamtgröße der entfernten Pakete:  4,09 MiB

:: Möchten Sie diese Pakete entfernen? [J/n] 
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)

Und mkinitcpio neu installieren geht auch nicht

$ sudo pacman -Sy mkinitcpio
[sudo] Passwort für muh: 
:: Paketdatenbanken werden synchronisiert …
 core ist aktuell
 extra ist aktuell
 community ist aktuell
 multilib ist aktuell
:: Some packages should be upgraded first...
Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (1) archlinux-keyring-20221220-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  1,60 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:    0,02 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
(1/1) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(1/1) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Verfügbarer Festplattenspeicher wird ermittelt                      [#########################################] 100%
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (1) mkinitcpio-34-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  0,12 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
(1/1) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(1/1) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (In Konflikt stehende Dateien)
mkinitcpio: /usr/bin/lsinitcpio existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/bin/mkinitcpio existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/functions existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/consolefont existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/keymap existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/memdisk existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/resume existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/shutdown existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/sleep existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/hooks/usr existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/init existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/init_functions existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/autodetect existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/base existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/block existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/consolefont existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/filesystems existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/fsck existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/hostdata existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/keyboard existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/keymap existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/kms existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/memdisk existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/modconf existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/resume existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/sd-shutdown existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/sd-vconsole existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/shutdown existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/sleep existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/strip existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/install/usr existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/shutdown existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/initcpio/udev/01-memdisk.rules existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/kernel/install.d/50-mkinitcpio.install existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/systemd/system/mkinitcpio-generate-shutdown-ramfs.service existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/systemd/system/shutdown.target.wants/mkinitcpio-generate-shutdown-ramfs.service existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/lib/tmpfiles.d/mkinitcpio.conf existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/bash-completion/completions/lsinitcpio existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/bash-completion/completions/mkinitcpio existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/libalpm/scripts/mkinitcpio existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/man/man1/lsinitcpio.1.gz existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/man/man5/mkinitcpio.conf.5.gz existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/man/man8/mkinitcpio.8.gz existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/mkinitcpio/example.preset existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/mkinitcpio/hook.preset existiert im Dateisystem
mkinitcpio: /usr/share/zsh/site-functions/_mkinitcpio existiert im Dateisystem
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

ok…

  1. mkinitcpio ist nicht in der Paket-Datenbank:
  1. Aber es ist sehr wohl auf dem Dateisystem installiert:

Dann würde ich mal behaupten, dass deine Paket-Datenbank komplett im Eimer ist. :man_shrugging: Wer weiß ob das auf die Hardware zurückzuführen ist, aber mir erscheint es plausibler, dass das ein Bedienfehler ist.

Da du anscheinend eine Abneigung zu pamac hast, hier mal testen, was pacman sagt:

sudo pacman -Qkk mkinitcpio  

Ich würde behaupten, du wirst das komplette System neuinstallieren müssen:

sudo pacman -Syyuu --overwrite "*" $(pacman -Qq) 

Wer weiß, was da noch betroffen ist. :man_shrugging:

Hallo,

Naja, eine Abneigung gegen pamac davon kann keine Rede sein…
Pamac ist einfach nicht auf dem System installiert gewesen. Und der Versuch es zu installieren endete aus den im Thread beschriebenen Gründen so:

$ sudo pacman -Syy pamac
[sudo] Passwort für muh: 
:: Paketdatenbanken werden synchronisiert …
 core                                         160,3 KiB   154 KiB/s 00:01 [#########################################] 100%
 extra                                       1829,1 KiB  1866 KiB/s 00:01 [#########################################] 100%
 community                                      7,5 MiB  1893 KiB/s 00:04 [#########################################] 100%
 multilib                                     166,4 KiB  1849 KiB/s 00:00 [#########################################] 100%
:: Some packages should be upgraded first...
Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (1) archlinux-keyring-20221220-1

Gesamtgröße der installierten Pakete:  1,60 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung:    0,02 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
(1/1) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(1/1) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
(1/1) Verfügbarer Festplattenspeicher wird ermittelt                      [#########################################] 100%
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

Abhängigkeiten werden aufgelöst …
Nach in Konflikt stehenden Paketen wird gesucht …

Pakete (4) archlinux-appstream-data-20221210-1  libpamac-11.4.1-3  pamac-cli-10.4.3-2  pamac-gtk-10.4.3-2

Gesamtgröße des Downloads:             19,16 MiB
Gesamtgröße der installierten Pakete:  23,29 MiB

:: Installation fortsetzen? [J/n] 
:: Pakete werden empfangen …
 archlinux-appstream-data-20221210-1-any       18,1 MiB  1978 KiB/s 00:09 [#########################################] 100%
 libpamac-11.4.1-3-x86_64                     839,0 KiB  2046 KiB/s 00:00 [#########################################] 100%
 pamac-gtk-10.4.3-2-x86_64                    190,3 KiB  2,06 MiB/s 00:00 [#########################################] 100%
 pamac-cli-10.4.3-2-x86_64                     75,1 KiB  1877 KiB/s 00:00 [#########################################] 100%
 Gesamt (4/4)                                  19,2 MiB  1971 KiB/s 00:10 [#########################################] 100%
(4/4) Schlüssel im Schlüsselbund werden geprüft                           [#########################################] 100%
(4/4) Paket-Integrität wird überprüft                                     [#########################################] 100%
(4/4) Paket-Dateien werden geladen                                        [#########################################] 100%
(4/4) Auf Dateikonflikte wird geprüft                                     [#########################################] 100%
(4/4) Verfügbarer Festplattenspeicher wird ermittelt                      [#########################################] 100%
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/90-mkinitcpio-install.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Hook /usr/share/libalpm/hooks/60-mkinitcpio-remove.hook, Zeile 1: ungültige Option prefix
Fehler: Der Vorgang konnte nicht durchgeführt werden (Konnte die Vorgangs-Hooks nicht starten)
Fehler sind aufgetreten, keine Pakete wurden aktualisiert.

Du schriebst ja, mkinitcpio ist im System bei mir vorhanden. Tatsächlich liefert pacman -Qi mkinitcpio ein Ergebnis. Aber ein etwas merkwürdiges…

$ pacman -Qi mkinitcpio
Name                     : mkinitcpio
Version                  : 33-1
Beschreibung             : Nichts
Architektur              : Nichts
URL                      : Nichts
Lizenzen                 : Nichts
Gruppen                  : Nichts
Stellt bereit            : Nichts
Hängt ab von             : Nichts
Optionale Abhängigkeiten : Nichts
Benötigt von             : linux419  manjaro-system  manjaro-tools-iso  mkinitcpio-openswap
Optional für             : Nichts
In Konflikt mit          : Nichts
Ersetzt                  : Nichts
Installationsgröße       : 0,00 B
Packer                   : Nichts
Erstellt am              : Do 01 Jan 1970 01:00:00 CET
Installiert am           : Do 01 Jan 1970 01:00:00 CET
Installationsgrund       : Ausdrücklich installiert
Installations-Skript     : Ja
Verifiziert durch        : Unbekannt

Und sudo pacman -Qkk mkinitcpio liefert folgendes

$ sudo pacman -Qkk mkinitcpio
[sudo] Passwort für muh: 
Fehler: Fehler beim Lesen der Datei /var/lib/pacman/local/mkinitcpio-33-1/mtree: Unrecognized archive format
mkinitcpio: Keine mtree-Datei

Gibt es einen Befehl mit dem ich mir anzeigen lassen kann, welche Dateien ebenfalls zum Beginn der Linuxzeitrechnung installiert wurden?

Gruß,
Thorsten

@LinuxPingu

Schau dir einfach das mal an: pacman/Restore local database - ArchWiki

Wenn das nicht klappt und du deine Paket-Datenbank nicht wiederhestellen kannst, wird es auf eine Neuinstallation hinauslaufen.

Vermutlich ist deine Festplatte am Krepieren und du hast Dateisystemfehler. Das solltest du auch checken.

sudo smartctl -x /dev/sdXY

Natürlich muss die Partition ausgehängt sein:

sudo e2fsck -yfv /dev/sdXY

und für das Suchen nach Badblocks (nicht reparierbare Sektoren):

sudo e2fsck -yfvcc /dev/sdXY

(das kann sehr lange dauern, da es nicht zerstörungsfreie Leseschreibtests macht, geht aber schneller, wenn man das beim frischen Formatieren macht)