Heise.de Podcast: Das passende Linux finden (mit Manjaro)

Heise podcast zu Distributionen (mit manjaro)

Der Podcast basiert auf einem Artikel in der aktuellen c’t. Es werden verschiedene Distributionskonzepte verglichen und auch Desktops vorgestellt. Debian, Arch, MX, openSuse, Fedora, Mint, elementary OS, Ubuntu Desktop und Manjaro werden angesprochen.

Am Ende des Podcast wird auch eine Umfrage angekündigt.

5 Likes

Ein durchaus interessanter, aber auch etwas langatmiger Podcast, der vor allem für Linux-Neueinsteiger gedacht ist, die ohne Vorwissen an die Sache herangehen (möchten). Ich muss leider gestehen, dass ich gestern Abend nur bis etwa zur Hälfte habe durchhalten können. :slight_smile:

Noch ein kurzer Hinweis meinerseits: Der Beitrag liegt als Audio- wie auch als Videopodcast vor. Es empfiehlt sich hier, den Videopodcast zu wählen, da man sonst den Liniennetzplan nicht zu Gesicht bekommt, den die Macher zusammengestellt haben und der wirklich eine gute Idee ist.

2 Likes

Ergänzend für diejenigen unter euch, die sich den oben erwähnten c’t-Linux-Netzplan mal genauer ansehen möchten, reiche ich hiermit den entsprechenden Heise-Artikel nach, der einen Link enthält, über den ihr euch den Liniennetzplan herunterladen oder einfach nur im Browser anschauen könnt.

1 Like

Was ein Quatsch gleich zu Beginn.

Für Linux-Systeme benötigen Sie keine Terminal-Kenntnisse

Völlig daneben…

1 Like

Nein, das ist es nicht. Heutzutage lassen sich viele Distributionen, wenn man das denn möchte, ganz ohne Terminal nur über grafische Werkzeuge bedienen. Manjaro ist da ein gutes Beispiel.

2 Likes

Das ist genau so ein Quatsch.

Welche GUI stellt mir z.B root bereit?
Warum geht es hier mehr um die Konsolenausgabe als Fehlersuche?

Heutzutage ist die Konsole genau so Unentbehrlich wie zu meinen anfängen mit Kernel 0.9 1996.

Was hat Manjaro groß anderes am Start als andere Distis?

Sorry, aber Träum weiter…

1 Like