Grub weg nach CPU Tausch

Den CHROOT hättest Du aber machen müssen, um auf dein installiertes System zu kommen, so war’s Du nur auf dem LiFe - System und der Erfolg gleich Null

1 Like

Das stimmt so nicht, ich bin auch gerade auf dem frisch installierten Manjaro mit meinen neu angelegten Benutzer sowie passwort.
Wir mussten -> Auf den Live-USB booten -> Dort stand Efi - Bootloadeds detected -> Dann standen dort die ganzen Eintraege aus dem Bootloader -> Dann dort auf Manjaro -> Dann kommt man zum richtigen und auch funktionierenden Grub loader mit den richtigen eintraegen -> Von dort aus geht es in das installierte System.

Der Grubloader funktioniert, nur wird er nicht im Uefi angezeigt. Bzw. es wird nur der WindowsBootloader angezeigt und kein GRUB. Also ohne die Live-CD kommt man nur in Windows. Mit der Live CD kommt man den Installierten Grub.

Hallo brown78,

Wenn Du kein DVD-Laufwerk hast und deshalb einen Manjaro-USB-Stick brauchst, wäre auch Rufus ein gutes Werkzeug
https://wiki.manjaro.org/index.php?title=UEFI_-_Install_Guide#Extras
http://rufus.akeo.ie/
Mangels Windows habe ich es nicht selbst ausprobieren können, aber bisher nur gute Berichte darüber gelesen.

Viele Grüße gosia

PS. Und wie schon SpiritOfTux schrieb, chroot ist notwendig, wenn Du von einem Live-Medium bootest. Steht auch in der Anleitung:

Warning: You need to be chrooted for this procedure as mentioned in the previous step.
https://wiki.manjaro.org/index.php/Restore_the_GRUB_Bootloader#For_UEFI_Systems

1 Like

Hallo,
ja, mit Rufus funktioniert das sehr gut.

Eine sache sollte man beachten -> Wenn man alles ausgewaehlt hat und dann auf Start drueckt dann kommt noch ein kleiner Hinweis. Hier musst du die DD Methode auswaehlen damit es dann funktioniert.

Wie Sm0rphT schon schrieb, wir können das installierte manjaro booten, deshalb kein chroot nötig. Beim auswählen des sticks im bootmenu vom Mainboard, da wo man die Sprache usw. einstellen kann, kann man installierte efi bootloader anzeigen, da steht dann auch manjaro drin bzw. auch hd2/boot/efi/boot_x86_64 oder so, damit startet der grub, der halt ohne den Stick nicht gefunden wird.
Rufus mit dd hat bei mir dann auch zu erfolg geführt.

Hallo Leute,

ich habe hier gerade nochmal etwas gelesen.

Hier hatte auch jemand dieses Problem. Dort ist auch eine weitere Loesung angepinnt.
Das koennte man versuchen. Ich muss jetzt erstmal los aber ich teste das nachher.

Mfg Smorpht

Wie gehts, Ich nich spreche Deutsche

but it is better to see this ‘updated’ version as recent grub-installs do not make a efi bootentry.
We have to do 2 additional commands to make sure.
sudo cp /boot/grub/x86_64-efi/core.efi /boot/efi/EFI/boot/bootx64.efi
sudo efibootmgr -c -d /dev/sda -p 1 -L “manjaro” -l “\EFI\Manjaro\grubx64.efi”

Note the second command above is for $esp in sda1.
Change accordingly if it is not. So if $esp is in sdb3, the command is
sudo efibootmgr -c -d /dev/sdb -p 3 -L “manjaro” -l “\EFI\Manjaro\grubx64.efi”
Command “findmnt /boot/efi” will confirm $esp location.

“Grube”

3 Likes

I tried the updated version but it still doesn’t work right.
now in the UEFI Bootmenu it shows \EFI\Manjaro\grubx64.efi, but when I select it to boot, it does nothing.
I’m not shure about the efibootmgr command, because my EFI partition is on /dev/nvme0n1p2

The command then should be
sudo efibootmgr -c -d /dev/nvme0n1 -p 2 -L “manjaro” -l “\EFI\Manjaro\grubx64.efi”

You must do that command.

If your computer is Lenovo, Asus or MSI, it may still not solve the problem.
See the links further down in that post and see if that is the problem.
Good luck.

ps: it is very late here and I may have to reply you much much later.

Yes it’s a MSI motherboard… just take your time… It’s late here too

Not all MSI (or Asus or Lenovo) only some have these problems.
Try to reboot first, before doing the steps in the respective links.
Your MSI (or Asus or Lenovo) may not have these problems.

But reminder, you must do this.
sudo efibootmgr -c -d /dev/nvme0n1 -p 2 -L “manjaro” -l “\EFI\Manjaro\grubx64.efi”
Good luck.

I don’t think my MSI Mainboard is affected because, it worked before without any issues. Only since I changed the CPU, without any other changes, the grub is not recognized. But with the manjaro boot stick I can detect it and boot my previous install.

OK, I managed, with the updated version and commands, to have a working boot entry in the motherboards boot selection. But I also have 2 manjaro entries which do not work, how can I get rid of them?

1 Like

I think the entries you see in BIOS are corresponding to the folders in /boot/efi/EFI
But I would be careful simply to delete any of them.
On the other hand you should be able to recreate the working entry the same way you created it.

I just found with efibootmgr BootCurrent, I can see which boot entry worked, and then remove unneeded. I will try that now.

Not remove but back up to somewhere from where you can put it back using the live USB.

1 Like

It works! @gohlip I tried again with the updated version and but took the steps meant for more than one Manjaro install to find efi at hd2,5 and the set root=(hd2,5). After booting, I typed the two commands and additionally used efibootmgr -b BOOTNUM -B to remove the unwanted entries and delete them.
Here is step by step what I did:

Boot with live Stick, but don’t boot OS but type ‘c’
grub> $echo grub_platform
grub> search.file /etc/manjaro-release
this showed hd2 gpt5
grub> set root=(hd2,5)
grub> configfile /boot/grub/grub.cfg

Then the grub showed and Manjaro booted
After booting in a terminal I typed:

sudo cp /boot/grub/x86_64-efi/core.efi /boot/efi/EFI/boot/bootx64.efi
sudo efibootmgr -c -d /dev/sda -p 1 -L “manjaro” -l “\EFI\Manjaro\grubx64.efi”

Now I can boot as expected.
I still can’t seem to understand why this happens if I change a CPU or RAM configuration…

3 Likes

Good to hear. and welcome.

“Bitte”.

2 Likes

ein CHROOT und update-grub zu Fuß :heart_eyes:

Das hat nicht funktioniert, grub ist ja bereits richtig installiert. Selbst von der gebooteten Installation heraus, wo chroot nicht nötig ist, bringt in diesem Falle update-grub rein gar nichts!