[gelöst] Manjaro Architect installieren

Manjaro Architect ist installiert.
Wenn ich boote erscheint erscheint der Memtest, oder es erscheint die Fehlermeldung "Version to old for 32 try 16" oder so ähnlich. Nach ein paar Sekunden erscheint sofort das Grub Menü.

Was kann denn das jetzt schon wieder sein?

Hallo! Ist es möglich, das genauer auszuführen?
Ist ein Manjaro-System installiert - mithilfe von manjaro-architect - und bootet nicht?

Genau. Manjaro Budgie konnte ich Problemlos installieren mit Architect. Nur wenn er in das System bootet kommen diese Fehler

Kommt denn die grafische Umgebung (Budgie)? Oder bleibt es beim schwarzen Bildschirm hängen?

Es bleibt gleich nach 3 Sekunden beim booten. Dann kommt die Fehlermeldung und er springt wieder ins Auswahl Menu.
Wenn er länger bootet startet er in den Speichertest.

Nun habe ich ein Backup von Cinnamon eingespielt und das läuft ohne Probleme.
Ist schon irgendwie eigenartig

Boote mit dem Live USB, finde im Dateimanager die Partition mit dem installierten Manjaro Budgie, öffne die Datei /.m-a.log, falls diese existiert. Befindet sich direkt auf der Partition, isb aber versteckt, daher im Dateimanager Strg+H drücken, um versteckte Dateien anzeigen zu lassen.

Die habe ich natürlich nicht anlegen lassen :wink:
Wie man weiß braucht ein guter Admin kein Backup, sondern nur ein vertauen auf Gott.

Ich werde es morgen aber noch einmal versuchen zu installieren und die Datei anlegen lassen. Danke schon einmal für deine Geduld

Kein Problem! Aber, damit ich eine Benachrichtigung bekomme, benutze den Antwort-Button unter meinem Post, oder schreiben meinen Usernamen @eugen-b in deinem Post.

@eugen-b
Ich habe noch einmal Budgie mit Architect installiert und die Datei anlegen lassen. Habe danach Parted Magic gebootet und auf die entsprechende Festplatte zugegriffen. Leider konnte ich die Datei im entsprechenden Verzeichnis nicht finden. Versteckte Dateien habe ich anzeigen lassen.
Was da wohl schief läuft weiss ich auch nicht. Ich habe auch mal die Budgie Version installiert, das ging auch soweit gut. Danach habe ich ins System gebootet und dann ein Update gemacht. Da lief das System auch nicht mehr. Ich weiss nicht wo der Fehler liegt. Ich möchte aber auch nicht Ubuntu Budgie installieren, da ich ein Rolling Release mag und nicht alle 6 Monate alles neu installieren will.

Dann hat die Installation erst einmal funktioniert. (Dann interessiert mich der m-a.log auch nicht so sehr.)

Also, ein Update-Problem. Welcher Fehler kommt denn jetzt?

Versuche jetzt beim booten des intallierten Budgie-Systems im Grub die "e"-Taste zu drücken, dann mit der Pfleitaste ans Ende der Zeile zu kommen, die mit dem Wort "linux" anfängt, dort nach einem Leerzeichen die 3 hinzuschreiben und Strg+X zu drücken. So bootest du in die Terminal-Umgebung. Einloggen. Dann

sudo pacman -S hw-probe
sudo hw-probe -all -upload

Den angegebenen Link bitte posten.

Werde ich morgen mal machen . Ich habe mir gerade Anarchy insteraliert. Was auch ohne Probleme läuft und habe dort nur geringe Probleme. Aber ich werde es morgen noch einmal testen

Anarchy jetzt als System am laufen. Läuft Super und wie ich es haben wollte. Hatte sogar noch den Vorteil dasich ein fast so überladen mit Programmen war. Ausser Libreoffice und Chromium war nicht weiter drauf.
Ist im Prinzip ein Installer der auf der Konsole abläuft.

Forum kindly sponsored by