Festplatten mounten in Script

Hallo zusammen

Ich habe im Rechner zwei Festplatten. Eine davon wird beim Start nicht automatisch eingebunden sondern nur per Bedarf direkt im Dateimanager. Die Festplatte ist dann unter /run/media/user/ac2708bf-15f8-43ea-8ae2-636b8484d45c/ sichtbar.

Jetzt würde ich in einem Script die gemoutete Festplatte benötigen.

Gibt es eine Möglichkeit das direkt im Script mit normalen User Rechten zu tun? Also im Grunde der gleiche Vorgang der im grafischen Dateimanager gemacht wird nur eben per Script. fstab Eintrag würde ich gerne vermeiden.

Vielen Dank!

Das müsste per Eintrag in einer udev Regeldatei unter /etc/udev/rules.d möglich sein, frag mich aber nicht wie genau :slight_smile:

Ein fstab Eintrag ist meiner Meinung nach der einfachere Weg.

Welches Skript hast du denn im Kopf?

udev Eintrag würde für mich in dem Fall keinen Sinn machen, weil dann muss ich ja erst in der Basiskonfiguration was anpassen, was ich vermeiden möchte.

Irgendwie bekommt es der grafische Dateimanager ja auch hin ohne fstab oder udev Eintrag.

Ist ein einfaches rsync Backup Script. Aber das geht nur, wenn die Festplatte auch eingebunden ist.

OK, nur damit ich das richtig verstehe, du hast eine Art "backup script" und du möchtest innerhalb dieses Skripts die Platte einbinden?

Dann wäre vermutlich udisks eine Möglichkeit, z.B.:
udisksctl mount -b /dev/sdXX

xfce="/run/media/user/ac2708bf-15f8-43ea-8ae2-636b8484d45c"
df | grep -q $xfce || sudo mount $xfce

Für xfce alles was du möchtest.
Ich habe hier aber
xfce="/mnt/ac2708bf-15f8-43ea-8ae2-636b8484d45c"

So wie ich das verstanden habe, möchte finrik alles als Benutzer ausführen.

Geht, glaube ich, nicht :wink:

Bin mir ziemlich sicher dass es mit udisksctl geht:

$ udisksctl mount -b /dev/sdd1                                                                                         
Mounted /dev/sdd1 at /run/media/user/ext4s.

Zur Erklärung:

This program does not assume that the caller is the super user - it is intended to be used by unprivileged users and authorizations are checked by the udisks daemon using polkit(8).

2 Likes

Ahhh, ich habe in dem script auf /etc/ geschrieben, deshalb sudo.

Na das ist ja lustig.
Hinter deinem Nickname steht "Bewundert" und nicht "Admired".
Hast du das von dir aus geändert, oder macht das Forum das automatisch wenn du im deutschen Subforum schreibst?

Beim letzten mal musste ich auf engl. umstellen damit Admired ging, heute einfach mal probiert und jetzt geht es auch in der deutschen Version und die Engländer wundern sich was ich da stehen habe :smiley:

Super! Vielen Dank!

udisksctl macht genau was ich will. Perfekt!

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.

Forum kindly sponsored by