Failed to start Load Kernel Modules (Arch Linux)

Hallo zusammen,

ist zwar kein Manjaro, sondern Archlinux mit Kernel 5.1.12, aber ich hoffe Ihr könnt mir trotzdem weiterhelfen:

systemctl status systemd-modules-load.service sagt folgendes:

● systemd-modules-load.service - Load Kernel Modules
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/systemd-modules-load.service; static; vendor preset: disabled)
   Active: failed (Result: exit-code) since Sun 2019-06-23 17:30:52 CEST; 2min 48s ago
     Docs: man:systemd-modules-load.service(8)
           man:modules-load.d(5)
  Process: 306 ExecStart=/usr/lib/systemd/systemd-modules-load (code=exited, status=1/FAILURE)
 Main PID: 306 (code=exited, status=1/FAILURE)

Warning: Journal has been rotated since unit was started. Log output is incomplete or unavailable.

Zudem ist mir aufgefallen, dass systemd-timesyncd nicht startet:

● systemd-timesyncd.service - Network Time Synchronization
   Loaded: loaded (/usr/lib/systemd/system/systemd-timesyncd.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: inactive (dead)
     Docs: man:systemd-timesyncd.service(8)

Vielen Dank im Voraus
Juppi

Schau dir das journal an. Dort gibt es meist mehr Informationen zu den einzelnen Services.

https://wiki.archlinux.org/index.php/Systemd/Journal#Filtering_output

Solltes es zu dem "modules-load" Service keine Einträge mehr geben, überprüfe die beiden modules-load.d Ordner und lade jedes Modul per Hand um zu sehen welches nicht funktioniert.

--
Btw., das deutsche Arch Linux Forum ist nicht ganz so "gemein" wie das englisch sprachige Forum.

Es war irgendein Virtualbox-Treiber.

Bei Arch gibt es nur für den Standard linux Kernel fertige Binary-Module für Virtualbox. Wenn du einen eigenen Kernel oder linux-lts verwenden willst, muss das dkms Paket installiert werden.

Und natürlich nicht die Host und Guest Module mischen, das klappt auch nicht besonders gut.

Hast du auch eine Lösung für das Problem mit timesyncd gefunden?

Nein. Hab die VM einfach gelöscht. D.h. Arch Linux neu installiert. Jetzt geht wieder alles. Hab vermutlich mit der Installation der Vbox Module irgendwas zerschossen.

für die neuesten kernel zB 5.4 fehlt oft das host module im octopi. kannste nix machen

Forum kindly sponsored by Bytemark