Failed to clone build files

Hallo,

mit Pamac kann ich keine AUR Pakete mehr installieren.
Es kommt immer die Fehlermeldung

Failed to clone "gewähltes Paket" build files

Bisher, bzw. auf meinem anderen älteren Manjaro funktioniert es. Nicht aber beim neu aufgestzten System.

Woran kann das liegen? Welche Informationen werden benötigt?
Soll man es mit yaourt installieren ? Ich meine, mal gelesen zu haben, dass sollte man nicht tun.
Welche Möglichkeit gibt es über das Terminal? Die Wiki zu AUR kapiere ich nicht wirklich.

Thx vorab TM

Der klassische Weg ist eigentlich nicht allzu schwierig:

Pakete installieren, um git repo's runterzuladen (einmalig), Binaries kompilieren, Paket bauen und installieren.

  1. Installieren der Pakete, um git repo's runterladen zu können (nur einmalig nötig):
    sudo pacman -Syu git base-devel --needed
  1. Klonen des build-Pakets mit dem Namen {paket} einschl. PKGBUILD:
    git clone https://aur.archlinux.org/{paket}.git
  1. Ins Verzeichnis wechseln, Kompilieren und Installieren einschl. Abhängigkeiten:
    cd {paket}
    makepkg -si
2 Likes
[me@8770 ~]$ cat /etc/pamac.conf
### Pamac configuration file

## When removing a package, also remove those dependencies
## that are not required by other packages (recurse option):
RemoveUnrequiredDeps

## How often to check for updates, value in hours (0 to disable):
RefreshPeriod = 6

## When there are no updates available, hide the tray icon:
#NoUpdateHideIcon

## When applying updates, enable packages downgrade:
#EnableDowngrade

## Allow Pamac to search and install packages from AUR:
EnableAUR

## Keep built packages from AUR in cache after installation:
KeepBuiltPkgs

## When AUR support is enabled check for updates from AUR:
CheckAURUpdates

## When check updates from AUR support is enabled check for vcs updates:
#CheckAURVCSUpdates

## AUR build directory:
BuildDirectory = /var

## Number of versions of each package to keep in the cache:
KeepNumPackages = 2

## Remove only the versions of uninstalled packages when clean cache:
OnlyRmUninstalled

## Download updates in background
#DownloadUpdates

## Maximum Parallel Downloads
MaxParallelDownloads = 4

#EnableSnap

#SimpleInstall
[me@8770 ~]$

Die Entwicklung von yaourt wurde eingestellt und ist seit 2017 nicht mehr maintained.
Gibt einen Haufen anderer AUR helper. Probiere mal yay

Poste mal den output von:

cat /etc/pamac.conf

Der Befehl ist "makepkg", nicht "make"

2 Likes

Ich habe ja keine Ahnung aber stand da nicht

2 Likes

Die Befehle, die ich Dir vorgeschlagen habe, hast Du aber auch nicht benutzt...

2 Likes

Seid ihr schnell!! Vielen dank an alle!!

Ok, habe das makepkg genommen und es klappt.

Aber warum geht es über pamac nicht?

Das würde mich interessieren.

Ändere das mal auf /var/tmp ...

f.e. sudo nano /etc/pamac.conf, dann im editor die Zeile entsprechend ändern und dann mit Ctrl + s und Ctrl + x speichern und beenden.
Danach probiere es noch mal.

2 Likes

Wie macht man das?


pamac settings

Ich empfehle 'micro' als editor im Terminal/Konsole

2 Likes

Siehe angepassten post.

Alternativ kannst du das per GUI machen (pamac-manager).
Siehe post von @SGS

btw. Der Grund warum das Verzeichnis nicht passt (da gab es mal einen bug in pamac...):

3 Likes

Super DAAANKE!!
Der Haken Prüfe aus Aktualisierungen hat gefehlt.

Das Verzeichnis habe ich auf /var/tmp geändert. (konnte das im Verzeichnisbaum wählen)
Im Pamac sand es var. Dort habe ich es auch mal geändert auf tmp in var
Angezeigt wird jetzt tmp.
tmp gibt es ja auch als eigenes Verzichnis, dahr bin ich mir nicht sicher, ob er das richtige genommen hat.

Aber da es jetzt funktioniert, werde ich es wohl richtig gemacht haben.

Ihr seid super! Vielen Dank @all

@SGS micro schaue ich mir mal an

2 Likes

Ich habe @Wollie 's Beitrag als Lösung markiert wenn @moson nichts dagegen hat :slight_smile:

2 Likes

Der Tipp mit micro war bombastisch gut! Damit komme ich sehr gut zurecht. Viel schneller und einfacher als vorher mit sudoedit und erneutem abspeichern.

Ich bin voll happy!

Und sorry, dass ich noch nicht die Solution markiert habe. Letztlich waren es ja mehrere, bzw. alle :wink:

Alles gut, die Lösung war im post #2 der Rest hat nur noch die Feinheiten/Fehlerchen bereinigt. :smiley:

Forum kindly sponsored by