Downgrade Libreoffice


#1

Hallo,

wie kann ich libreoffice still downgraden und was muss ich dabei beachten? (Neue Vers. erst deinstallieren?)
Im Aktualisierungsmanager finde ich die alte Version nicht.
Ich brauche wieder die letzte Version 5…
Das war laut log die 5.3.7-6

thx vorab TM


#2

Das ist nicht möglich. Natürlich kann man einzelne Pakete downgraden. Aber Libreoffice hat so viele Abhängigkeiten, sodass du diese auch alle downgraden müsstest. Gerade python wird wiederum von so vielen weiteren Paketen benötigt, dass du fast alle installierten Pakete auf den Stand von August bringen müsstest. Das wird nicht klappen.

Wenn du so alte Software benötigst, schau dir lieber eine Distribution an die solche Software ausliefert. Die Alternative wäre, dass du dir den Source Code besorgst und es selbst gegen neue Bibliotheken baust. Das kann manchmal klappen.

Das ist die letzte Version von Libreoffice 5.X mit eine python 3.7 patch. Einfach auf Download klicken, entpacken und im Ordner trunk mit makepkg -s selbst bauen. Vielleicht klapp es. https://git.archlinux.org/svntogit/packages.git/commit/trunk?h=packages/libreoffice-still&id=364fb009a5d6c8da21398b5c38d8a457e23250ff

Eine andere Alternative wäre Flatpak oder Snap. Da Libreoffice allerdings den Support für 5.X eingestellt hat, kann das auch problematisch werden.
https://www.libreoffice.org/download/flatpak/


#3

Danke für die schnelle Antwort!
Das ist schade, denn die neue Version hat aus meiner Sicht einige Fehler, die extrem nerven.
Leider kann ich kein Englisch und kann deinen hilfreichen Tipp nicht umsetzen :frowning:


#4

Was sind das für Fehler? Ich benutze die letzte Version und habe keine Probleme damit. Einfach schreiben ich brauche das hilft nicht viel.


#5

Ein seltsames Phänomen. Wenn ich Teile aus einer Zelle ausschneide und in andere Zelle einfüge, ist die Zelle plötzlich mit Schriftart Cantarell 6.3 formatiert.
Die Schriftart für gesamtes Tabellenblatt ist laut Vorlage aber Liberation Sans.
Habe schon versucht unter Optionen “Systemsprache ignorieren” deaktiviert und ativiert.

Cantarell 10 und 11 taucht bei mir eigentlich nur unter Einstellungen auf (Erscheinungsbild, Fensterverwaltung).

Manchmal wird eine neue Formatierung auch nicht dauerhaft übernommen. Selbst wenn ich eine komplette Spalte neu formatiert habe ist manchmal eine Zelle plötzlich wieder anderst formatiert.

Auch aktualisiert er Ergebnisse nicht immer, wenn ich einen Wert ändere. Dann muss ich extra nochmal in die Zelle klicken und enter. Obwohl autom. neu berechnen aktiviert ist.
Ich habe mir leider noch nicht alle “Fehler” und seltsames Verhaltn aufgschrieben. Obiges fiel mir spontan wieder ein.

EDIT: Mir ist aufgefallen, dass unter Vorlagen Verwalten 2 Schriftarten eingetragn sind. Auch Arial. Keine Ahnung wo das her kommt


#6

Tut mir Leid, aber das ist kein Fehler in Libreoffice. Ich habe das soeben auch gemacht und Schriftart und Größe bleiben so wie die waren. Dann habe ich in dem Zielbereich vorab Schriftart und Größe geändert, kopiert und eingefügt, und wieder waren Quelle und Ziel gleich.
Wenn das so bei dir nicht funktioniert muss das wohl eine Einstellung sein die bei dir nicht richtig gewählt wurde.

Ist das bei einem Spreadsheet so, oder ist das bei jeden so? Fang doch bitte mal an mit einem neuen, ganz lehren Spreadsheet (heißt das Arbeitsblatt auf Deutsch?) und versuche es dann bitte nochmal.


#7

Danke!
Konntest du evtl. nicht mehr lesen

EDIT: Mir ist aufgefallen, dass unter Vorlagen Verwalten 2 Schriftarten eingetragen sind. Auch Arial. Keine Ahnung wo das her kommt

Ja. Auch wenn ich eine komplett neue Vorlage nehme. Auch wenn ich dann das Cantarell in Liberation ändere und nter drücke, ändert sich das nicht. Erst, wenn ich driekte Formatierung entfernen klicke, wird Liberation übernommen.
Unter Bedingte Formatierungen steht aber nichts.
Wird wohl mit den Formatvorlagen zusammenhängen. Aber wo her die zweite Schriftart kommt, verstehe ich nicht.
Das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Ich finde das sehr kompliziert.
Ich wollte die original Standard Vorlage von LO wieder nehmen, weiß aber nicht, wo ich die als Download finden kann. Ich habe mir ja eine neue Vorlage als Standard gemacht.


#8

Möglicherweise hilft das Löschen des Ordners ~/.config/libreoffice. Dann sind aber alle Einstellungen, die du gemacht hast, weg und LO startet mit den Default-Einstellungen. Die Dateien, welche du mit LO erstellt hast, sind davon nicht betroffen.


#9

Danke!
Das bedeutet doch, dass diese Default Einstellungen irgend wo hinterlegt sein müssten?
Statt Löschen habe ich umbenannt *.old.
Das Phänomen ist weiterhin da :frowning:


#10

Warum willst du denn unbedingt downgraden? Versuche doch lieber Libreoffice fresh, vielleicht ist der Fehler da ja verschwunden.