Coredump service: Connection refused

Jetzt habe ich folgende Meldung gefunden.

Sep 16 21:38:51 systemd-coredump[9313]: Failed to connect to coredump service: Connection refused

Wer weiß zufällig was ?

Ist denn irgendwas kaputt?
Geht irgendwas nicht?

Der kurze Auszug aus den System Logs ist … naja, sagen wir mal:
nicht ganz aktuell :wink:
Die Meldungen stammen vom 16. September … fast ein viertel Jahr her.

Stimmt du hast Recht, mein Fehler ABER

Dez 05 23:32:02 systemd-coredump[20914]: Failed to connect to coredump service: Connection refused

Das ist noch da

Es ist also mehr Interesse - es ist gar nichts kaputt … ?

Ich weiß ja nicht wie dieser Wechsel aussah.
Ich weiß auch nicht ob man nun, da pipewire installiert und aktiv ist, pulseaudio deinstallieren könnte.
Auf jeden Fall sollte man es deaktivieren können.

Der Log Eintrag sieht danach aus als hättest Du coredumps (Speicherabzug im Moment des Fehlers) irgendwie … verhindert.
Pulseaudio will einen machen - geht aber nicht (so wie das für mich aussieht).

Das ist auch nicht unbedingt schlecht - denn coredumps können recht groß sein und ruck zuck sehr viel Platz beanspruchen wenn das des öfteren passiert
ohne Dir einen wirklichen Gegenwert zu geben, wenn Du mit dem coredump gar nichts anfangen kannst.
Die Info an sich (daß ein coredump geschrieben werden sollte) zeigt schon mal, daß da ein Problem existiert - ich denke nicht, daß Du den coredump analysieren möchtest.

… da Du pulseaudio aber ersetzt hast …
sind (nur in den Logs sichtbare Probleme) damit in meinen Augen irrelevant.

Deshalb meine initiale Frage.

Ja das ist mehr Interesse, es geht und funktioniert alles.
Die Pulseaudio Fehlermeldungen gibt es nicht mehr.
Die coredump Meldung ist die einzigste.
Ich wüsste jetzt auch nicht wozu er die braucht.

PS: Habe den ersten Post entsprechend abgeändert