Bei Wine-staging zusätzliche DDLs benötigt?

#1

Hi Community,
mit Wine-staging 4.6 unter Manjaro KDE mit dem Kernel 5.0 konnte ich u.a. einfache Indie Games wie Parkitect installieren, starten u. spielen.
Mit einem Update auf Wine-staging 4.7 lässt sich zwar das oben genannte Spiel auch installieren, es friert jedoch beim Start beim Ladebildschirm ein.
Gibt es unter Manjaro bzw. Wine zusätzliche Einstellungen die beachtet werden müssen, damit sich Spiele starten lassen?
Und sind mit bei Wine-staging alle erforderlichen DDLs wie DX10 usw. bereits installiert?

#2

Hi, ich versuche das mal ein wenig zu ordnen.

Hier wäre es nützlich die Ausgabe des Terminals zu haben um die Fehlermeldung zu sehen wenn es einfriert.

Auf der anderen Seite ist Parkitect nativ auf Steam für Linux vorhanden, daher wäre das wohl der einfachere Weg das Spiel zu Installieren, ausser es gibt Gründe dafür WINE zu nutzen.

Wurde das Spiel genau so installiert wie mit wine-staging 4.6?

Eine andere Lösung wäre PlayOnLinux oder Lutris zu nutzen, dort kann man problemlos zwischen verschiedenen WINE Version wechseln, bzw. bei der bleiben, wo das Spiel funktioniert.

Je nach Programm/Spiel, müssen evtl. Einstellungen in der winecfg , regedit oder anderen Bereichen vorgenommen werden, das kann man aber nicht pauschal sagen. Ein guter Anlaufpunkt ist https://www.winehq.org/

WINE hat zwar eine eigene Implementierung von DX10 und DX11, aber diese sind nicht ausgereift.
Hier ist immer DXVK zu empfehlen.