Balena Etcher lässt sich nicht ausführen.

BalenaEtcher läßt sich auf meinem Lenovo X220 nicht ausführen.
Etcher ließ sich problemlos installieren, startet aber auf dem Lenovo X220 nicht.
Auf einem anderen Lenovo vom Typ X130e gibt es dieses Problem nicht.
Etcher aus der Konsole aufgerufen, zeigt folgende Meldung:

[2417:0205/130327.859450:FATAL:setuid_sandbox_host.cc(157)]
The SUID sandbox helper binary was found, but is not configured correctly.
Rather than run without sandboxing I'm aborting now.
You need to make sure that /opt/balenaEtcher/chrome-sandbox is owned by root and has mode 4755.
/opt/balenaEtcher/balena-etcher-electron: Zeile 6: 2417 Trace/Breakpoint ausgelöst (Speicherabzug geschrieben) "${BASH_SOURCE%/*}"/balena-etcher-electron.bin "$@"

sudo dd bs=4M if=XXX-stable-x86_64.iso of=/dev/sde status=progress oflag=sync

Hast du versucht balenaEtcher mit sudo zu öffnen?

Wahrscheinlich nicht.

283,4 MB für etcher ist mir zu viel für das bisschen kopieren :wink:

Menü > Zubehör > balenaEtcher == {Klick]

Ich habe mal den Titel geändert auf Balena.

sudo etcher
/usr/bin/etcher

Danke, ich hatte mich auch verschrieben.

Sudo etcher startet Etcher
/usr/bin/etcher führt zur gleichen Terminalmeldung wie oben.

sudo balenaEtcher 

Wenn es so heißt..... Was kommt da?

sudo: balenaEtcher: Befehl nicht gefunden

Richtiger Ort ?!

/opt/balenaEtcher/balena-etcher-electron %U

bin datei

/opt/balenaEtcher/balena-etcher-electron.bin

/usr/bin/etcher ist nur der Pfad wo etcher sein sollte.
Wenn
"sudo etcher" Etcher startet wo ist dann noch das Problem?

Am Besten du benutzt mal das Terminal mit

sudo dd bs=4M if=pfad/zu/der/iso of=/dev/sdX status=progress oflag=sync

Aufpassen bei dem X hier muss sich der USB-Stick befinden.

Über welche Version von Etcher reden wir eigentlich?

v1.5.72, v1.5.73, v1.5.74 oder v1.5.75 <--aktuell

Bestes mittel zur Wahl!

Ich möchte, wie auf meinem anderen PC, balenaEtcher via Menü starten können.
Beide PCs sind identisch konfiguriert, auf beiden läuft die gleiche Software - aber auf dem einen funktioniert Etcher auf Anhieb und auf dem anderen muss ich die Konsole bemühen.
Das kann ja so nicht richtig und auch nicht so gewollt sein.

Wohl kaum :wink: :slight_smile:
Was ist am Terminal tragisch, wenns so funktioniert. Man kann es sich auch schwerer machen als es ist. Ich bin dann mal weg.

etcher 1.5.72-1
Paketquelle: community
Erstelldatum: 27.01.2020
Installiert am 5.02.2020 - also heute

versuch mal...

$ sudo pacman -S etcher

...für nen reinstall anstoß .. mit "J" beantworten :wink:

Das erkläre ich gerne.
Ich sitze ja nicht alleine an unseren PCs.
Nun erkläre mal Frau Meier, das sie auf dem einen PC die Software per anklicken starten kann, auf dem anderen aber nicht.
Und wenn Frau Meier mich dann fragt, ob das was mit diesem Manjaro zu tun hat...
Ich habe hier diverse PC-Maschinen am laufen und egal ob Windows oder Linux Mint, Knoppix oder Debian pur, auf allen unseren PCs verhalten sich die Anwendungen identisch.
Und das erwarte ich auch von Manjaro. Deshalb mein Nachfragen.

Warnung: etcher-1.5.72-1 ist aktuell -- Reinstalliere
Löse Abhängigkeiten auf...
Suche nach in Konflikt stehenden Paketen...
Pakete (1) etcher-1.5.72-1
Gesamtgröße der installierten Pakete: 249,02 MiB
Größendifferenz der Aktualisierung: 0,00 MiB
:: Installation fortsetzen? [J/n] j
(1/1) Prüfe Schlüssel im Schlüsselring [######################] 100%
(1/1) Überprüfe Paket-Integrität [######################] 100%
(1/1) Lade Paket-Dateien [######################] 100%
(1/1) Prüfe auf Dateikonflikte [######################] 100%
(1/1) Überprüfe verfügbaren Festplattenspeicher [######################] 100%
:: Verarbeite Paketänderungen...
(1/1) Installiere etcher [######################] 100%
:: Starte post-transaction hooks...
(1/3) Arming ConditionNeedsUpdate...
(2/3) Updating icon theme caches...
(3/3) Updating the desktop file MIME type cache...

Etcher startet danach immer noch nicht aus dem Menü. Ich reboote gleich mal....

BalenaEtcher startet immer noch nicht aus dem Menü heraus.
Weder unter XFCE noch unter Cinnamon.

hmm... verflixt nochmal..kann doch net sein :wink:

versuch mal ...

$ rm -r /home/USERNAME/.config/balena-etcher-electron

und den output vergleichen von

$ cat /usr/share/applications/balena-etcher-electron.desktop
[Desktop Entry]
Name=balenaEtcher
Exec=/opt/balenaEtcher/balena-etcher-electron %U
Terminal=false
Type=Application
Icon=balena-etcher-electron
StartupWMClass=balenaEtcher
Comment=Flash OS images to SD cards and USB drives, safely and easily.
Categories=Utility;
Keywords=Etcher

Forum kindly sponsored by