Autosart Elemente & Verzögerung

Bei meinem Standard Manjaro xfce Desktop unter Einstellungen>Sitzung und Startverhalten>Automatisch gestartete Anwendungen gibt es ja die Möglichkeit Programme Automatisch zu Starten das System davon habe ich auch so mehr oder weniger verstanden(bin GNU/Linux Neuling) jedoch würde ich gerne wissen wie genau ich das Starten von Anwendungen verzögern kann.

Also welchen Befehl muss ich - davor oder dahinter oder wie auch immer - setzen um den Start eines Programmes um z.B. 30 Sekunden zu verzögern?

sleep 30 && <Kommando-das-du-ausführen-willst>

An einem konkreten Beispiel (ich nehm jetzt einfach mal echo das kannst du gerne mal ausprobieren):

sleep 10 && echo "10 Sekunden sind jetzt vergangen"

Ich empfehle dir dich vielleicht auch mal mit manpages zu befassen, die können ganz nützlich sein also in dem Fall z.B. kannst du mit man sleep nachlesen was sleep macht. Das && ist nur eine Verkettung der Befehle und heißt in etwa: Wenn der 1. Befehl erfolgreich ausgeführt und beendet wurde, starte den 2.Befehl.

Falls du mit Englisch keine Probleme hast kannst du mal diese Links anschauen, die Bash-Scripting erklären, das ist vielleicht hilfreich für dich. Nach Sachen auf Deutsch müsste ich auch erst suchen:

Das Funktioniert ja auch im Terminal nur wenn ich es im Autostart Manager mache(Einstellungen>Sitzung und Startverhalten>Automatisch gestartete Anwendungen) dann nicht.

Danke nur ich glaube das ist nicht genau das wonach ich suche I möchte sozusagen im Autostart Manager einfach auf ein Programm z.B. Steam klicken> Bearbeiten> Befehl und dann den Befehl so anpassen, dass das Programm dann startet wenn ich es will.
Hab aber mal ein Topic im Internationalen Teil vom Forum aufgemacht ist vermutlich auch besser.

Bitte nicht 2 Mahl die selbe Frage stellen

Es tut mir leid aber ich gehe nicht das ganzer Antwort übersetzen...

:wink: :innocent:

OP preferred the English language topic here

Forum kindly sponsored by