Auf Windows Tablet Linux installieren

Ich würde gerne auf meinem Windows Tablet Manjaro installieren. Nur habe ich überhaupt keine Erfahrung, wie gut die Touchscreen Unterstützung bzw. die Eingaben (Icongröße usw…) bei den jeweiligen Oberflächen funktionieren.

Das Tablet hat 4GB Ram. Also nicht wenig, aber auch nicht viel. Am Standrechner verwende ich seit Jahren KDE. Es kann am Tablet aber gerne auch was anderes sein, wenn es besser funktioniert (zB Tastatur automatisch eingeblendet wird, wenn man tippen möchte usw…)

Wäre zB GNOME besser? oder Alternativen wie Deepin usw… (Tipps bitte aber nur, wenn man auch Erfahrung damit hat ;))

Vielen Dank für alle Hinweise.

Welches Modell denn?

Die Anforderung führt dazu, dass keiner antwortet. :wink:

3 Likes

Ein No Name aus China. :wink:

Mir geht es jetzt auch nicht um die Installation oder Treiberunterstützung. Sondern wirklich nur um die grafische Oberfläche. Besonders würden mich die “Kleineren” interessieren (zB LXQt). Aber das hilft natürlich nur, wenn man damit wirklich gearbeitet hat. :wink:

Also, Touchscreens von “normalen” Laptops funktionieren meist einwandfrei. Eine Touch-Tastatur ist normalerweise nicht voreingestellt, kann man aber aktivieren bzw. installieren. https://wiki.archlinux.org/index.php/List_of_applications#Virtual_keyboards

Ich würde solche DEs empfehlen, deren Menü im Vollbild öffnet, wie bei Gnome, KDE Application Dashboard, Deepin. Als innovative aber noch nicht ausgereiftes Konzept kann theShell OS, jedoch nur als Idee, empfehlen.

Also ich hab’s auf nem Surface Pro laufen. Allerdings keine Pen und Touchscreen Unterstuetzung (hardware zu neu: 1796). Vielleicht hilft der jakeday weiter. Du musst fuer Manjaro den Patch aber selbst kompilieren. Bei mir funzt er jedoch (noch) nicht.
Witzigerweise ist die Unterstuetzung fuer die uebrigen Komponenten (Surface Keyboard und Archmouse) aber besser als mit Win10.

This topic was automatically closed 30 days after the last reply. New replies are no longer allowed.